VEEMUX® SM-nXm-15V-LCD Video Matrix-Switch
Drucken
4 - 32 x VGA Eingänge, 2 - 16 x VGA Aunsgänge, 19"-fähig , Infrarot, RS232, Ethernet, Telnet, Tasten
videotechnik-vga-kreuzschiene_nti_veemux-sm-8x84
videotechnik_video-kreuzschienen_nti_veemux-sm-4x4_dia

VEEMUX® SM-nXm-15V-LCD Video Matrix-Switch

Bewertung: Noch nicht bewertet
Artikelnummer: VEEMUX SM-nXm-15V-LCD Serie
4 - 32 x VGA Eingänge, 2 - 16 x VGA Aunsgänge, 19"-fähig , Infrarot, RS232, Ethernet, Telnet, Tasten
Allg. Produktbeschreibung

Der VEEMUX® SM-nXm-15V-LCD Video Matrix-Switch routet Videosignale aus mehreren Computern an mehrere Anzeigen (Projektoren, Monitore usw.). Der Switch ist zum Antrieb von VGA-Standardkabeln geeignet, daher entfallen externe Schnittstellen und Koaxialkabelverbindungen über BNC-Anschlüsse.

 

Signale aus einer Reihe von Eingabequellen können auf verschiedene Ausgabegeräte verteilt werden, wodurch im wesentlichen das Muster einer "Matrix" von Verbindungsmöglichkeiten erstellt wird. Der Videoausgang eines einzelnen Computers kann an einen oder mehrere Monitore geleitet werden. Jedes Bild ist so scharf und brillant, als käme es direkt von der Originalquelle. Zur Gewährleistung eines einwandfreien Signals im gesamten System wird jeder Videoausgang von jedem Eingang gepuffert.

 

Der Switch wird über Ethernet, serielle Schnittstellen oder vordere Konsolentasten konfiguriert und gesteuert.
Die Umschaltung kann über eine optionale Infrarot-Fernbedienung gesteuert werden.
Matrix Steuerungs-Software mit grafischer Benutzerschnittstelle (GUI-Steuerung) ist beim Produkt inkludiert.
VGA-Video kann direkt geschaltet werden.

 

Ausgestattet mit Liquid Crystal Display (LCD) für den Betrieb über die vordere Konsole.
Jeder Ausgang liefert 1 Videosignal.
Jeder Eingang kann unabhängig von den anderen mit einem beliebigen oder mit allen Ausgängen verbunden werden.
Die Videobandbreite ist 200 MHz oder höher.
Unterstützt Videoauflösung von 1920x1200 bei Bildwiederholung von 85 Hz.

 

Der VEEMUX Switch ist die ideale Lösung für Anwendungen, bei denen Information aus mehreren Computern präsentiert wird. Beispiele:

  • UnterrichtsräumeBesprechungsräume
  • Messen und Ausstellungen
  • Konferenz- und Unterhaltungseinrichtungen
  • Gerichtssäle
  • Kommandozentralen
  • Kontrollräume

Bestellnummern

  • SM-4X2-15V-LCD, 4 Eingänge, 2 Ausgänge, 1HE 482x254x44
  • SM-4X4-15V-LCD, 4 Eingänge, 4 Ausgänge, 1HE 482x254x44
  • SM-8X2-15V-LCD, 8 EIngänge, 2 Ausgänge, 1HE 482x254x44
  • SM-8X4-15V-LCD, 8 Eingänge, 4 Ausgänge, 1HE 482x254x44
  • SM-8X8-15V-LCD, 8 Eingänge, 8 Ausgänge, 1HE 482x305x44
  • SM-16X2-15V-LCD, 16 Eingänge, 2 Ausgänge, 1HE 482x305x44
  • SM-16X4-15V-LCD, 16 Eingänge, 4 Ausgänge, 1HE 482x305x44
  • SM-16X8-15V-LCD, 16 Eingänge, 8 Ausgänge, 2HE 482x305x89
  • SM-16X12-15V-LCD, 16 Eingänge, 12 Ausgänge, 2HE 482x305x89
  • SM-16X16-15V-LCD, 16 Eingänge, 16 Ausgänge, 2HE 482x305x89
  • SM-32X2-15V-LCD, 32 Eingänge 2 Ausgänge, 2HE 482x305x89
  • SM-32X4-15V-LCD, 32 Eingänge, 4 Ausgänge, 2HE 482x305x89
  • SM-32X8-15V-LCD, 32 Eingänge, 8 Ausgänge, 2HE 482x305x89
  • SM-32X16-15V-LCD, 32 Eingänge, 16 Ausgänge, 3HE 482x305x133
Spezifikation

Videoeingang

  • 15-Pin HD-Steckbuchse
  • Impedanz: 75 Ω

Videoausgang

  • 15-Pin HD-Steckbuchse
  • Videoauflösung 1900x1200 ohne Signalverschlechterung.
  • Impedanz: 75 Ω
  • Bandbreite: 200 MHz bei Volllast.

Stromversorgung

  • 110 oder 230 V~ / 50 oder 60 Hz.
  • Bei den kleineren Modellen dienen Gleichstromadapter als Stromquelle.
  • Stromverbrauch: 4x2: 5 W, 4x4: 10 W, 8x2: 10 W, 8x4: 10 W, 8x8: 15 W, 16x2: 10 W, 16x4: 15 W, 16x8: 15 W, 16x12: 20 W, 16x16: 25 W, 32x2: 15 W, 32x4: 15 W, 32x8: 20 W, 32x16: 30 W

MTBF

  • Über 41.000 Std.

Kabel

  • Für den einwandfreien Betrieb sind Schnittstellenkabel zwischen den Computern und dem Switch erforderlich.
  • Empfohlene NTI Videokabel:
  • VGA-Schnittstellenkabel (VEXT-xx-MM).
  • VGA zu BNC Kabel (VINT).
  • Kabel sind im Lieferumfang nicht enthalten.


Umgebungsdaten

  • Betriebstemperatur: 0°C bis 38°C
  • Lagerungstemperatur: -30°C bis 60°C
  • Relative Luftfeuchte für Lagerung und Betrieb: 17 bis 90% nicht kondensierende Luftfeuchte

Steuerungsmethoden

Vordere Konsole

  • Konfiguration und Steuerung können über die Tasten der vorderen Konsole vorgenommen werden.
  • Mittels Tastenfeld kann die ausgewählte Eingangsquelle an die gewünschten Ausgänge geroutet werden.
  • Das LED Matrix-Display zeigt visuell an, welche Eingänge mit welchen Ausgängen verbunden sind. (Erhältlich an den 8x8, 16x8, 16x12, 16x16, 32x8 und 32x16 Video Matrix-Switches.)

RS232-Steuerung

  • Konfiguration und Steuerung können über den seriellen Port vorgenommen werden.
  • Baud-Rate: 1200 bis 9600.
  • Mit einem seriellen Port lassen sich bis zu 15 Geräte ansprechen.
  • Ändert mehrere Eingangs-Ausgangsverbindungen rasch und mit wenig Aufwand.
  • Befehle
  • CC: Verbindungskonfiguration speichern
  • RC: Verbindungskonfiguration wieder aufrufen
  • RV: Schaltertyp und -version lesen
  • CS: Löst eine (1) INx/OUTx-Verbindung aus.
  • CA: Veranlasst die Verbindung aller Eingänge zu einem angegebenen Ausgang.
  • RO: Liest, welcher Eingang mit einem angegebenen Ausgang verbunden ist.
  • RU: Liest Größe der Matrix aus, meldet Anzahl Eingänge und Ausgänge an angegebenem Switch.
  • EA: Setzt die IP-Adresse.
  • EM: Setzt die IP-Maske.
  • EG: Setzt den Default-Gateway.
  • ET: Setzt den Timeout des Webservers.
  • GO: Liest, welcher Eingang mit einem angegebenen Ausgang verbunden ist (nicht GUI-kompatibel).
  • GM: Liest, welcher Eingang mit allen Ausgängen verbunden ist (nicht GUI-kompatibel).
  • SS: Aktiviert/deaktiviert automatischen Status des Portwechsels (nicht GUI-kompatibel).

Ethernet

  • RJ45 Steckbuchse
  • 10/100 BaseT Ethernet-Schnittstelle
  • Unterstützte Protokolle: HTTP, HTTPS, Telnet.
  • Die Konfiguration kann im Internet über den Webserver oder über Telnet erfolgen.
  • Webserver
  • Kennwort- (optionale SSL-Verschlüsselung) und Administrator-konfigurierbarer Timeout zur Gewährleistung der Sicherheit.
  • Bis zu 25 Benutzer können gleichzeitig bei der Website angemeldet sein.
  • Benutzer und Administratoren haben Zugriff auf folgende Seiten:
  • Switch-Seite: Verbindung eines beliebigen Eingangs mit einem beliebigen Ausgang, Speicherung und Wiederaufruf von bis zu 10 Verbindungskonfigurationen, Kraftkompensation an allen Ports. Ports können nach Portnamen oder Portnummer geordnet aufgelistet werden.
  • Seite Kennwörter ändern: Hier können der Administrator und die Benutzer ihr Kennwort ändern (Kennwörter sind zwischen 5 und insgesamt 16 Zeichen lang).
  • Hilfeseite: Dokumentation zur Benützung der Web-Schnittstelle.
  • Seite Webserver Update: Neustart des Webservers zur Neusynchronisierung aller Einstellungen am eigentlichen Veemux.
  • Abmeldeseite: Ansicht der aktuell aktiven Benutzer und Abmeldung von der Web-Schnittstelle.
  • Der Administrator hat Zugang zu folgenden, nur für Administratoren bestimmte Seiten:
  • Web-Einrichtungsseite: Konfiguration von IP-Adresse, Subnet-Maske und Timeout.
  • Serielle Einstellungsseite: Konfiguration der seriellen Geschwindigkeit und der seriellen Einstellungen.
  • Porteinstellungsseite: Änderung von Port-Namen.
  • Firmware-Aktualisierungsseite: Laden von Firmware-Updates auf das Webmux-Produkt.

Telnet

  • Sicherheit ist durch das Administrationskennwort gewährleistet.
  • Befehle sind ähnlich den RS232-Befehlen.

Optional - wird getrennt verkauft

  • Infrarot-Fernbedienung

Der VEEMUX® SM-nXm-15V-LCD Video Matrix-Switch routet Videosignale aus mehreren Computern an mehrere Anzeigen (Projektoren, Monitore usw.). Der Switch ist zum Antrieb von VGA-Standardkabeln geeignet, daher entfallen externe Schnittstellen und Koaxialkabelverbindungen über BNC-Anschlüsse.

 

Signale aus einer Reihe von Eingabequellen können auf verschiedene Ausgabegeräte verteilt werden, wodurch im wesentlichen das Muster einer "Matrix" von Verbindungsmöglichkeiten erstellt wird. Der Videoausgang eines einzelnen Computers kann an einen oder mehrere Monitore geleitet werden. Jedes Bild ist so scharf und brillant, als käme es direkt von der Originalquelle. Zur Gewährleistung eines einwandfreien Signals im gesamten System wird jeder Videoausgang von jedem Eingang gepuffert.

 

Der Switch wird über Ethernet, serielle Schnittstellen oder vordere Konsolentasten konfiguriert und gesteuert.
Die Umschaltung kann über eine optionale Infrarot-Fernbedienung gesteuert werden.
Matrix Steuerungs-Software mit grafischer Benutzerschnittstelle (GUI-Steuerung) ist beim Produkt inkludiert.
VGA-Video kann direkt geschaltet werden.

 

Ausgestattet mit Liquid Crystal Display (LCD) für den Betrieb über die vordere Konsole.
Jeder Ausgang liefert 1 Videosignal.
Jeder Eingang kann unabhängig von den anderen mit einem beliebigen oder mit allen Ausgängen verbunden werden.
Die Videobandbreite ist 200 MHz oder höher.
Unterstützt Videoauflösung von 1920x1200 bei Bildwiederholung von 85 Hz.

 

Der VEEMUX Switch ist die ideale Lösung für Anwendungen, bei denen Information aus mehreren Computern präsentiert wird. Beispiele:

  • UnterrichtsräumeBesprechungsräume
  • Messen und Ausstellungen
  • Konferenz- und Unterhaltungseinrichtungen
  • Gerichtssäle
  • Kommandozentralen
  • Kontrollräume

Bestellnummern

  • SM-4X2-15V-LCD, 4 Eingänge, 2 Ausgänge, 1HE 482x254x44
  • SM-4X4-15V-LCD, 4 Eingänge, 4 Ausgänge, 1HE 482x254x44
  • SM-8X2-15V-LCD, 8 EIngänge, 2 Ausgänge, 1HE 482x254x44
  • SM-8X4-15V-LCD, 8 Eingänge, 4 Ausgänge, 1HE 482x254x44
  • SM-8X8-15V-LCD, 8 Eingänge, 8 Ausgänge, 1HE 482x305x44
  • SM-16X2-15V-LCD, 16 Eingänge, 2 Ausgänge, 1HE 482x305x44
  • SM-16X4-15V-LCD, 16 Eingänge, 4 Ausgänge, 1HE 482x305x44
  • SM-16X8-15V-LCD, 16 Eingänge, 8 Ausgänge, 2HE 482x305x89
  • SM-16X12-15V-LCD, 16 Eingänge, 12 Ausgänge, 2HE 482x305x89
  • SM-16X16-15V-LCD, 16 Eingänge, 16 Ausgänge, 2HE 482x305x89
  • SM-32X2-15V-LCD, 32 Eingänge 2 Ausgänge, 2HE 482x305x89
  • SM-32X4-15V-LCD, 32 Eingänge, 4 Ausgänge, 2HE 482x305x89
  • SM-32X8-15V-LCD, 32 Eingänge, 8 Ausgänge, 2HE 482x305x89
  • SM-32X16-15V-LCD, 32 Eingänge, 16 Ausgänge, 3HE 482x305x133

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.
Spezifikation

Videoeingang

  • 15-Pin HD-Steckbuchse
  • Impedanz: 75 Ω

Videoausgang

  • 15-Pin HD-Steckbuchse
  • Videoauflösung 1900x1200 ohne Signalverschlechterung.
  • Impedanz: 75 Ω
  • Bandbreite: 200 MHz bei Volllast.

Stromversorgung

  • 110 oder 230 V~ / 50 oder 60 Hz.
  • Bei den kleineren Modellen dienen Gleichstromadapter als Stromquelle.
  • Stromverbrauch: 4x2: 5 W, 4x4: 10 W, 8x2: 10 W, 8x4: 10 W, 8x8: 15 W, 16x2: 10 W, 16x4: 15 W, 16x8: 15 W, 16x12: 20 W, 16x16: 25 W, 32x2: 15 W, 32x4: 15 W, 32x8: 20 W, 32x16: 30 W

MTBF

  • Über 41.000 Std.

Kabel

  • Für den einwandfreien Betrieb sind Schnittstellenkabel zwischen den Computern und dem Switch erforderlich.
  • Empfohlene NTI Videokabel:
  • VGA-Schnittstellenkabel (VEXT-xx-MM).
  • VGA zu BNC Kabel (VINT).
  • Kabel sind im Lieferumfang nicht enthalten.


Umgebungsdaten

  • Betriebstemperatur: 0°C bis 38°C
  • Lagerungstemperatur: -30°C bis 60°C
  • Relative Luftfeuchte für Lagerung und Betrieb: 17 bis 90% nicht kondensierende Luftfeuchte

Steuerungsmethoden

Vordere Konsole

  • Konfiguration und Steuerung können über die Tasten der vorderen Konsole vorgenommen werden.
  • Mittels Tastenfeld kann die ausgewählte Eingangsquelle an die gewünschten Ausgänge geroutet werden.
  • Das LED Matrix-Display zeigt visuell an, welche Eingänge mit welchen Ausgängen verbunden sind. (Erhältlich an den 8x8, 16x8, 16x12, 16x16, 32x8 und 32x16 Video Matrix-Switches.)

RS232-Steuerung

  • Konfiguration und Steuerung können über den seriellen Port vorgenommen werden.
  • Baud-Rate: 1200 bis 9600.
  • Mit einem seriellen Port lassen sich bis zu 15 Geräte ansprechen.
  • Ändert mehrere Eingangs-Ausgangsverbindungen rasch und mit wenig Aufwand.
  • Befehle
  • CC: Verbindungskonfiguration speichern
  • RC: Verbindungskonfiguration wieder aufrufen
  • RV: Schaltertyp und -version lesen
  • CS: Löst eine (1) INx/OUTx-Verbindung aus.
  • CA: Veranlasst die Verbindung aller Eingänge zu einem angegebenen Ausgang.
  • RO: Liest, welcher Eingang mit einem angegebenen Ausgang verbunden ist.
  • RU: Liest Größe der Matrix aus, meldet Anzahl Eingänge und Ausgänge an angegebenem Switch.
  • EA: Setzt die IP-Adresse.
  • EM: Setzt die IP-Maske.
  • EG: Setzt den Default-Gateway.
  • ET: Setzt den Timeout des Webservers.
  • GO: Liest, welcher Eingang mit einem angegebenen Ausgang verbunden ist (nicht GUI-kompatibel).
  • GM: Liest, welcher Eingang mit allen Ausgängen verbunden ist (nicht GUI-kompatibel).
  • SS: Aktiviert/deaktiviert automatischen Status des Portwechsels (nicht GUI-kompatibel).

Ethernet

  • RJ45 Steckbuchse
  • 10/100 BaseT Ethernet-Schnittstelle
  • Unterstützte Protokolle: HTTP, HTTPS, Telnet.
  • Die Konfiguration kann im Internet über den Webserver oder über Telnet erfolgen.
  • Webserver
  • Kennwort- (optionale SSL-Verschlüsselung) und Administrator-konfigurierbarer Timeout zur Gewährleistung der Sicherheit.
  • Bis zu 25 Benutzer können gleichzeitig bei der Website angemeldet sein.
  • Benutzer und Administratoren haben Zugriff auf folgende Seiten:
  • Switch-Seite: Verbindung eines beliebigen Eingangs mit einem beliebigen Ausgang, Speicherung und Wiederaufruf von bis zu 10 Verbindungskonfigurationen, Kraftkompensation an allen Ports. Ports können nach Portnamen oder Portnummer geordnet aufgelistet werden.
  • Seite Kennwörter ändern: Hier können der Administrator und die Benutzer ihr Kennwort ändern (Kennwörter sind zwischen 5 und insgesamt 16 Zeichen lang).
  • Hilfeseite: Dokumentation zur Benützung der Web-Schnittstelle.
  • Seite Webserver Update: Neustart des Webservers zur Neusynchronisierung aller Einstellungen am eigentlichen Veemux.
  • Abmeldeseite: Ansicht der aktuell aktiven Benutzer und Abmeldung von der Web-Schnittstelle.
  • Der Administrator hat Zugang zu folgenden, nur für Administratoren bestimmte Seiten:
  • Web-Einrichtungsseite: Konfiguration von IP-Adresse, Subnet-Maske und Timeout.
  • Serielle Einstellungsseite: Konfiguration der seriellen Geschwindigkeit und der seriellen Einstellungen.
  • Porteinstellungsseite: Änderung von Port-Namen.
  • Firmware-Aktualisierungsseite: Laden von Firmware-Updates auf das Webmux-Produkt.

Telnet

  • Sicherheit ist durch das Administrationskennwort gewährleistet.
  • Befehle sind ähnlich den RS232-Befehlen.

Optional - wird getrennt verkauft

  • Infrarot-Fernbedienung

Der VEEMUX® SM-nXm-15V-LCD Video Matrix-Switch routet Videosignale aus mehreren Computern an mehrere Anzeigen (Projektoren, Monitore usw.). Der Switch ist zum Antrieb von VGA-Standardkabeln geeignet, daher entfallen externe Schnittstellen und Koaxialkabelverbindungen über BNC-Anschlüsse.

 

Signale aus einer Reihe von Eingabequellen können auf verschiedene Ausgabegeräte verteilt werden, wodurch im wesentlichen das Muster einer "Matrix" von Verbindungsmöglichkeiten erstellt wird. Der Videoausgang eines einzelnen Computers kann an einen oder mehrere Monitore geleitet werden. Jedes Bild ist so scharf und brillant, als käme es direkt von der Originalquelle. Zur Gewährleistung eines einwandfreien Signals im gesamten System wird jeder Videoausgang von jedem Eingang gepuffert.

 

Der Switch wird über Ethernet, serielle Schnittstellen oder vordere Konsolentasten konfiguriert und gesteuert.
Die Umschaltung kann über eine optionale Infrarot-Fernbedienung gesteuert werden.
Matrix Steuerungs-Software mit grafischer Benutzerschnittstelle (GUI-Steuerung) ist beim Produkt inkludiert.
VGA-Video kann direkt geschaltet werden.

 

Ausgestattet mit Liquid Crystal Display (LCD) für den Betrieb über die vordere Konsole.
Jeder Ausgang liefert 1 Videosignal.
Jeder Eingang kann unabhängig von den anderen mit einem beliebigen oder mit allen Ausgängen verbunden werden.
Die Videobandbreite ist 200 MHz oder höher.
Unterstützt Videoauflösung von 1920x1200 bei Bildwiederholung von 85 Hz.

 

Der VEEMUX Switch ist die ideale Lösung für Anwendungen, bei denen Information aus mehreren Computern präsentiert wird. Beispiele:

  • UnterrichtsräumeBesprechungsräume
  • Messen und Ausstellungen
  • Konferenz- und Unterhaltungseinrichtungen
  • Gerichtssäle
  • Kommandozentralen
  • Kontrollräume

Bestellnummern

  • SM-4X2-15V-LCD, 4 Eingänge, 2 Ausgänge, 1HE 482x254x44
  • SM-4X4-15V-LCD, 4 Eingänge, 4 Ausgänge, 1HE 482x254x44
  • SM-8X2-15V-LCD, 8 EIngänge, 2 Ausgänge, 1HE 482x254x44
  • SM-8X4-15V-LCD, 8 Eingänge, 4 Ausgänge, 1HE 482x254x44
  • SM-8X8-15V-LCD, 8 Eingänge, 8 Ausgänge, 1HE 482x305x44
  • SM-16X2-15V-LCD, 16 Eingänge, 2 Ausgänge, 1HE 482x305x44
  • SM-16X4-15V-LCD, 16 Eingänge, 4 Ausgänge, 1HE 482x305x44
  • SM-16X8-15V-LCD, 16 Eingänge, 8 Ausgänge, 2HE 482x305x89
  • SM-16X12-15V-LCD, 16 Eingänge, 12 Ausgänge, 2HE 482x305x89
  • SM-16X16-15V-LCD, 16 Eingänge, 16 Ausgänge, 2HE 482x305x89
  • SM-32X2-15V-LCD, 32 Eingänge 2 Ausgänge, 2HE 482x305x89
  • SM-32X4-15V-LCD, 32 Eingänge, 4 Ausgänge, 2HE 482x305x89
  • SM-32X8-15V-LCD, 32 Eingänge, 8 Ausgänge, 2HE 482x305x89
  • SM-32X16-15V-LCD, 32 Eingänge, 16 Ausgänge, 3HE 482x305x133

Unverbindlich Informationen anfordern

Füllen Sie bitte dieses Formular aus, wenn Sie weitere Informationen wünschen. Sie werden schnellstmöglich benachrichtigt.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder * aus.

Auszug aus der U.T.E. Datenschutzerklärung

Auf unserer Internetseite sind unterschiedliche Kontakt- bzw. Anfrageformulare vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

(1) Anrede
(2) Vorname (optional)
(3) Nachname
(4) Unternehmen (optional)
(5) Telefonnummer (optional)
(6) Faxnummer (optional)
(7) E-Mailadresse
(8) Kundenart (Händler, Anwender, Installateur, Planer)
Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
(2) Das Betriebssystem des Nutzers
(3) Die IP-Adresse des Nutzers
(4) Datum und Uhrzeit der Registrierung
(5) Webseite über die das Formular abgesendet wurde
Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

9.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Da die auf unserer Website verwendeten Formulare auf den Abschluss eines Vertrages abzielen, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

9.3 Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch der Anfrageformulare zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

9.4 Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske der Anfrageformulare und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht bzw. anonymisiert.

9.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten für die Zukunft zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Der Widerruf bzw. die Beseitigung kann jederzeit durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an U.T.E. Electronic GmbH & Co. KG, Friedrich-Ebert-Str. 86, 58454 Witten, oder durch eine E-Mail an info@ute.de erfolgen.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Die vollständige Datebschutzerklärung finden die unter Datenschutz.

captcha

IP Thermometer mit integrietem Webserver und E-Mail Alarm - NUR 139,00

DELTA Authorised Distributor

EATON authorised PowerAdvantage Partner

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Unser Angebot gilt ausschließlich für gewerbliche Kunden, Behörden sowie Fachhändler und Systemhäuser.
Kein Verkauf an Endkunden.
Alle Preise sind zuzüglich Mehrwertsteuer und Versand.

Allen Produkten liegt i.d.R. eine englischsprachige Bedienungsanleitungen bei.