IP Thermometer/ Netzwerk Thermometer

IP Thermometer werden oft auch als Online-, Ethernet- oder Netzwerk-Thermometer bezeichnet.
Mit den von uns angebotenen IP Thermometern können Sie mehr als nur die Temperatur via IP messen, überwachen und auswerten.

Mit IP Netzwerk Thermometern können Sie die Temperatur und Luftfeuchte mit internen und (zusätzlichen) externen Sensoren überwachen sowie – je nach Ausstattung des Netzwerk Thermometers – weitere Umgebungssensoren (wie bspw. Wasserdetektoren, Rauchmelder, Gasdetektoren, Air Flow Sensoren etc.), Sicherheitssensoren (wie bspw. Türkontaktsensoren, Glasbruchsensoren, Bewegungsmelder etc.), Kommunikationszubehör (wie bspw. GSM-/ USB-Modems, IP-Überwachungskameras etc.) oder Leistungssensoren (wie bspw. Wechselspannungsdetektoren etc.) usw. anschließen.

IP Thermometer zum Messen und Überwachen von Temperatur und Luftfeuchtigkeit

IP Thermometer als Stand-Alone-Lösungen
IP Thermometer sind vergleichsweise kompakte Einheiten - kaum größer als eine Handfläche - mit denen Sie zuverlässig die Temperatur und Luftfeuchtigkeit messen, überwachen und protokollieren können. Zudem zeichnen sich die von angebotenen IP Thermometer durch eine einfache Installation, Inbetriebnahme und Bedienbarkeit aus, so dass sie für eine Vielzahl von Anwendungsszenarien in Frage kommen. Dazu zählen neben Serverschränken und -räumen auch Einsatzgebiete abseits der klassischen IT-Landschaft wie bspw. Heizungs- und Klimaanlagen, Kühl- und Klimaschränken in Laboren, Lager- und Kühlhäusern in Apotheken, der Pharma- oder Lebensmittelindustrie.

PoE IP Thermometer für mehr Flexibilität
Als PoE IP Thermometer werden Netzwerk-IP-Thermometer bezeichnet, die kein externes Netzteil benötigen und mit sogenannten "Power over Ethernet" Anschlüssen ausgestattet sind, das bedeutet, dass die Stromversorgung der IP Thermometer über die angeschlossenen Netzwerkkabel erfolgt.
Durch diese PoE Netzwerk-Anschlüsse - und den Verzicht auf ein (zusätzliches) Netzteil wird die Einsatzmöglichkeit der PoE IP Thermometer noch flexibler, da sie auch dort installiert werden können wo - aus welchen Gründen auch immer - kein Stromanschluss vorhanden ist.

Ethernet Thermometer zur Überwachung von Serverräumen (RZ Monitoring)

Die Überwachung der Temperatur und Luftfeuchtigkeit stellen die Basis von Rechenzentren und Serverraum Überwachung dar. Deshalb werden IP Thermometer gerne als erster Schritt bei der Erstellung von Rack- und Serverraum Monitoring Konzepten verwendet. Wenn die Serverräume später mit größeren Umgebungs-Überwachungssystemen ausgestattet werden sollen können die IP Thermometer i.d.R. in diese Systeme integriert und somit weiterverwendet werden.

IP Thermometer vs. Serverraum Überwachungssystemen

Netzwerk Thermometer stellen den Einstieg in die Serverraum und Umgebungs-Überwachung (Environmental Monitoring) dar und sind kleinere spezielle Lösungen die Ihre Bedürfnisse bezüglich des Messens und der Überwachung der Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Serverraum i.d.R. vollumfänglich abdecken. Die Auswahl und Anschlussmöglichkeiten (weiterer) externer Sensoren ist gegenüber den "Basisgeräten zur Serverraumüberwachung" jedoch limitiert.
Dafür sind IP Thermometer jedoch in der Anschaffung günstiger als größere Lösungen.

Kompakte Bauweise der IP Thermometer
Die kompakte Größe eines IP Thermometers ermöglich den Einsatz auch in Anwendungen in denen größere Lösungen aus Platzgründen nicht in Frage kommen. So können Netzwerk-IP-Thermometer (im Rechenzentrum) nicht nur in Serverräumen, sondern auch bspw. in Netzwerketagenverteilen oder Klimaanlagen verwendet werden. Abseits der klassischen IT-Landschaft können IP Thermometer – passende Sensoren vorausgesetzt – auch in Kühl- und Klimaschränken von Laboren, in Lager- und Kühlhäusern der Pharma- oder Lebensmittelindustrie eingesetzt werden.

IP Thermometer: Günstige Einsteiger Lösung vs. Billig-Produkte

IP Thermometer stellen für viele den Einstieg in die Überwachung von Serverräumen dar.
Wenn Sie die Notwendigkeit der Luftfeuchte- und Temperaturüberwachung im Serverraum erkannt haben, sollten Sie bei der Auswahl des richtigen Netzwerk-IP-Thermometers nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Ausstattung und Erweiterbarkeit sowie vor allem auf die Messgenauigkeit des IP Thermometers achten! Insbesondere wenn eine spätere Erweiterung Monitoring Systems nicht ausgeschlossen werden kann, sollten Sie darauf achten, dass sich das IP Thermometer in zukünftige Überwachungslösungen integrieren lässt und dass die Messabweichung des Online Thermometers professionellen Anforderungen entsprechen.

Sensoren von IP Thermometern weiterverwenden

Die Temperatur- und Luftfeuchtesensoren sowie alle anderen Sensoren und Detektoren unsere "Enviromux" IP Thermometer können in Kombination mit dem jeweiligen Gerät in größere Serverraum Überwachungslösungen integriert werden.
Deshalb entsprechen schon alle Sensoren dieser IP-Thermometer-Serie in punkto Auflösung, Messgenauigkeit und Messbereich sowie Zuverlässigkeit und Dauerbetriebseigenschaften professionellen Ansprüchen.

So funktionieren Ethernet IP Thermometer

IP Thermometer sind kompakte Geräte zum Messen und Protokollieren der Temperatur und Luftfeuchte sowie weiterer Umgebungs- und Sicherheitsrelevantenfaktoren, die trotz ihrer kompakten Bauweise umfangreiche Funktionen besitzen und vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten bieten.
Damit die kompakten Monitoring Einheiten die Temperatur, Luftfeuchte usw. messen und protokollieren können sind sie mit Mikroprozessoren ausgestattet und damit Ihnen diese Daten auch zugänglich gemacht werden können, ist in die Netzwerk-Thermometer ein Webserver (und eine SNMP-Schnittstelle) integriert.

Einrichtung und Konfiguration eines IP Thermometers

Wie schon erwähnt sind die von uns angebotenen IP Thermometer mit einem internen Webserver ausgestattet, so dass sie über eine IP-Adresse direkt erreichbar sind.
Die Einrichtung und Konfiguration der IP Thermometer erfolgt - soweit in der Produktbeschreibung nicht anders erwähnt - über eine integrierte Web-GUI via Webbrowser direkt auf dem Gerät.

Das IP Thermometer via Webbrowser Einrichten/ Konfigurieren
Um das Online-Thermometer einzurichten geben Sie bitte die Default IP-Adresse des Thermometers in die Adresszeile des Browsers ein.
Über die nun ersichtliche Web-GUI können Sie das Netzwerk Thermometer einrichten und konfigurieren, je nach Typ des IP Thermometers können Sie bspw. den Sensoren Namen und Beschreibungen zu weisen, den E-Mailserver für den Versand von Alarmierungs-E-Mails einrichten, die IP-Adresse ändern, DHCP aktivieren/ deaktivieren oder verschiedene Benutzerkonten und unterschiedliche Usergruppen einrichten.
Näheres entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Produkthandbuch.

Userverwaltung mit unterschiedlichen Logins
Eine umfangreiche Verwaltung von Benutzerkonten mit unterschiedlichen Benutzergruppen (geschützten Logins bestehend aus Benutzername und Passwort) ermöglicht es Ihnen, Personen den Zugriff auf den für sie "freigeschalteten Bereich des Thermometers" zu erlauben und sowohl den unberechtigten Zugriff aus dem Netzwerk generell, wie auch den Zugriff auf nicht berechtigte Funktionen und Konfigurationspunkte, zu verhindern.
Näheres entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Produkthandbuch.

Welches sind die richtigen externen IP Thermometer Sensoren für mich?

Wie schon erwähnten handelt es sich bei IP Thermometern um sehr kompakte Geräte, die auf Grund ihrer geringen Abmessungen in der Regel über die Anschlussmöglichkeit von zwei externen Umgebungssensoren und ggf. Digital Inputs oder Relaiskontakte verfügen.
Einige Online Thermometer besitzen interne Sensoren zur Messung der Temperatur (und Luftfeuchte) andere nicht. Bei allen IP Thermometern können jedoch (mehrere zusätzliche) externe Sensoren angeschlossen werden. In der Regel werden Geräte ohne internen Sensor mit einem externen Temperatursensor geliefert, so dass das Ethernet Thermometer sofort einsatzfähig ist.

Die richtigen zusätzlichen externen Sensoren auswählen.
Wie schon erwähnt können Sie i.d.R. neben einem externen Temperatursensor noch mindestens einen weiteren Sensor zur Umweltüberwachung anschließen.
Wir empfehlen hierzu den Anschluss eines Luftfeuchtesensors, da Sie so die Luftfeuchtigkeit überwachen und bspw. eine defekte Klimaanlage erkennen können, bevor die Temperatur ansteigt. Sollten Sie jedoch einen weiteren Temperaturmesspunkt benötigen, empfehlen wir die Verwendung eines sogenannten Kombisensors, der sowohl die Temperatur wie auch die Luftfeuchtigkeit messen und überwachen kann.
Bei der Auswahl der richtigen Sensoriken beraten wir Sie gerne kostenlos!

Eingerichtete Netzwerkthermometer richtig konfigurieren

Nach der erstmaligen Einrichtung und dem Anschluss aller benötigten Sensoren sollte das IP Thermometer vollumfänglich konfiguriert werden. Hierzu zählen zum Beispiel die Benennung der einzelnen Sensoren, die Eingabe von Schwellenwerten bei deren Über- und/ oder Unterschreitung eine Alarmierung abgesetzt werden soll wie auch die Konfiguration des E-Mai-Servers.

Warum soll ich Sensoren mit einem Namen versehen / benennen?
Stellen Sie sich vor Ihr IP Thermometer besitzt einen internen Temperaturfühler und Sie haben an Ihr Thermometer neben einem externen Temperatur noch einen weiteren Sensor bspw. einen Kombisensor angeschlossen und Sie überwachen so die Temperatur in drei verschieden Serverräumen.
Lange Zeit läuft alles planmäßig, doch dann steigt die Temperatur in einem Raum über einen zur vor festgelegten Schwellenwert und Sie werden per E-Mail über diesen Temperaturanstieg informiert.
Wenn Sie die Sensoren zuvor nicht benannt haben bekommen Sie mit der Alarmierung zwar mitgeteilt welcher Sensor den erhöhten Wert gemessen hat, doch sind Sie sich sicher, dass Sie jetzt noch wissen welcher Temperatursensor welchen Raum überwacht?
Durch das Vergeben von eindeutigen Namen wie bspw. "Serverraum EG links" oder "Server-Rack 2" können Sie den Temperaturanstieg schon bei Erhalt des E-Mail-Alarms genau identifizieren und ggf. geeignete Maßnahmen einleiten.

Kann ich nur einen Schwellen je Sensor eingeben?
Je nach Sensortyp und in Anhängigkeit des verwendeten IP Thermometers können Sie je Sensor mehrere (auch gestaffelte) Schwellenwerte eingeben.
So ist es beispielweise möglich, dass Sie sofort bei Unterschreitung einer bestimmten Temperatur benachrichtigt werden, aber erst wenn die Temperatur für einen zuvor festgelegten Zeitraum eine bestimmte Temperatur überschreitet oder einen noch größeren Wert an diesem Messpunkt überschreitet.
Die Konfigurationsmöglichkeiten sind je nach IP Thermometer unterschiedlich — gerne beraten wir Sie bei der Auswahl des für Sie richtigen Gerätes.

E-Mail-Server: Sind mehrere E-Mailempfänger möglich?
Die Konfiguration des E-Mailserver gliedert sich grob gesagt in zwei Schritte:

  • Konfiguration des Absenders
    Bei der Konfiguration muss zunächst festgelegt wie und über welche Adresse die E-Mailbenachrichtigung im Ereignisfall erfolgen soll.
  • Konfiguration der Empfänger des Alerts
    Selbstverständlich können die Empfänger einer Alarmierung frei konfiguriert werden und je nach IP Thermometer auch in Gruppen zusammen gefasst werden. So können bei einigen Geräten für unterschiedliche Ereignisse wie bspw. unberechtigter Zutritt oder Temperaturüberschreitung unterschiedliche Empfänger(gruppen) einrichten.
    Näheres entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Produkthandbuch.

IP Thermometer in SNMP Monitoring Lösungen integrieren

Wie wir weiter oben schon erwähnt haben besteht bei IP Thermometern ein enormer Unterschied zwischen billigen und günstigen Netzwerk-Thermometern!
Günstige aber hochwertige IP Thermometer haben u.a. eine SNMP-Schnittstelle (IP Thermometer mit SNMP) und lassen in (bestehende) SNMP Monitoring Lösungen integrieren. Die Integration in SNMP Systeme wie bspw. Nagios, HP OpenView, usw. hat den Vorteil, dass es nun möglich neben den schon erwähnten E-Mail-Benachrichtigungen auch SNMP-Traps zu verarbeiten und dass das SNMP System kontinuierlich Sensorwerte abrufen, speichern und auswerten kann.

Temperatur- und Luftfeuchtemessdaten messen, speichern und auswerten

Wie schon erwähnt können Sie die Netzwerk IP Thermometer in SNMP Systeme integrieren und so die einzelnen Messwerte gespeichert und ausgewertet werden. Zudem können per SNMP die Ereignisse und versendeten Alarme protokolliert werden.

Messdaten von IP Thermometern ohne SNMP speichern und Auswerten
Je nach Ausstattung besitzen die IP Thermometer nicht nur einen Web- und E-Mailserver, sondern auch einen kleinen Speicher in dem die Messwerte gespeichert werden. Bei vielen Netzwerkthermometern ist es möglich historische Messwerte (letzten 30 Tage, 90 Tage, etc) grafisch darzustellen, so dass Sie sich durch einen einfachen Login auf das Gerät einen Überblick über die Entwicklung der Umgebungsbedingungen verschaffen können. Durch einen Export der Daten bspw. für MS Excel können Sie ganz einfach  bspw. das Einhalten der Kühlkette in der Pharma- oder Lebensmittelindustrie dokumentieren.
Dieses ist besonders praktisch, wenn Sie die IP Thermometer als Stand-Alone-Lösungen oder in kleineren Anwendungen ohne SNMP Monitoring Lösung verwenden.

WLAN IP Thermometer

IP Thermometer mit WLAN sogeannte WLAN IP Thermometer stellen eine Untergruppe der netzwerk Thermometer dar. Sie funktionieren in Bezug auf das Messen und Überwachen von Temperatur und Luftfeuchtigkeit analog zu Ethernet Thermometern ohne WiFi-Schnittstelle, lassen sich aber durch die W-LAN Funktionaltität via Wireless LAN in Ihr Netz integrieren.

IP Themometer mit WLAN steigern die Flexibilität

IP Thermometer via WLAN in das lokale Netz einbinden
Da WLAN IP Thermometer kabellos in das LAN eingebunden werden können  sind Sie bei der Standort Auswahl deutlich flixiblär, da Sie das Wireless Netzwerkthermometer so auch an Orten Installieren und Verwenden an denen kein Netzwerkanschluss - jedoch Wireless LAN - verfügbar ist.

Sichere Kommunikation mit dem Wireless Netzwerk Thermometer
Schon bei der Auswahl der Produkte die wir ins Lieferprogramm nehmen achten wir auf zeitgemäße Sicherheitsfeatures!
So achten wir bei IP Thermometern die per WiFi ins Netzwerk eingebunden werden u.a. auf die WLAN Sicherheit. Die von uns angebotenen kabellosen Netzwerkthermometer kommunizieren in der Regel verschlüsselt (WEP / WPA / WPA2 PSK / WPA2 TSK / WPS) mit anderen Netzwerkgeräten, so dass Sie sich bei dem Einsatz von uns vertriebener WLAN IP Thermometer bezüglich der WLAN Sicherheit keine Gedanken machen müssen.

Typische Anwendungen und Einsatzgebiete von WiFi und Ethernet Thermometer:

  • WLAN Thermometer sind die ideale Lösung für das Wireless Temperaturmonitoring bspw. in Lager- und Kühlräumen.
    Das WiFi Interface dieser IP Thermometers erlaubt eine schnelle und einfache Installation.
  • Zudem werden Wireless-Netzwerk-Thermometer oft als remote WiFi Temperatursensor/ remote Temperaturmonitoringgerät zur remote Umgebungsüberwachung und für Temperaturalarme (z.B. im Computer- oder Serverraum oder Produktionsstätten) verwendet.

IP Thermometer
Temperatur­überwachung - bis zu 5 Sensoren

Integr. Temperatur-Sensor & Webserver E-Mail-, SMS- u. SNMP-Alarm inkl. Software ...

Netto-Preis:

IP Thermometer mit POE
Feuchte u. Temperatur­überwachung - bis zu 6 Sensoren

Integr. Temperatur- u. Luftfeuchte-Sensoren & Webserver E-Mail-, SMS- u. SNMP-Alarm (SMS: ...

Netto-Preis: 252,00 €

IP Thermometer mit E-Mail Alarm und Webserver

Das IP Thermometer wird einfach über den integrierten Web Server konfiguriert. E-Mail ...

Netto-Preis: 149,00 €

Umwelt-Monitoring-System mit 1-Wire-Sensor-Interface und PoE
ENVIROMUX-1WP von NTI

Überwachung und Verwaltung von Umwelt- und Sicherheitsbedingungen über IP - mit PoE. ...

Netto-Preis:

Umwelt-Monitoring-System mit 1-Wire-Sensor-Interface
ENVIROMUX-1W von NTI

Überwachung und Verwaltung von Umwelt- und Sicherheitsbedingungen über IP. Früherkennung ...

Netto-Preis:

WLAN IP Thermometer mit Digitalen Eingängen, E-Mail Alarm und Webserver

WiFi IP Thermometer einfach über den integrierten Web Server zu konfiguriert. E-Mail- und/ ...

Netto-Preis: 189,00 €

Temperatur- & Feuchtesensoren für ENVIROMUX-MINI-LXO & ENVIROMUX-MICRO

für 0-85° C | für 0-90% RL | bis zu 150m mit RJ45-Koppler über CAT-Kabel | Anschluss: ...

Netto-Preis: 34,80 €

USB 3G-Modem für ENVIROMUX

für ENVIROMUX-MICRO, ENVIROMUX-1W(P) & ENVIROMUX-xD | USB2.0-Stick: Sendet ...

Netto-Preis: 102,30 €

Management Software für Environment Monitoring Systeme von NTI

Überwachen u. konfigurieren Sie bis zu 3000 Eniromux Micro-T(RHP) und Eniromux-1W ...

Netto-Preis:

Steckernetzteil für ENVIROMUX-MICRO-T(RHP)

Power Supply 5,5V, 1,5A, für ENVIROMUX-MICRO, Original NTI Zubehör, als Ersatznetzteil ...

Netto-Preis: 17,00 €

Luftfeuchtesensor für IP Thermometer

Externer Luftfeuchte-/ Feuchtigkeitssensor | Passend für (WLAN) IP Thermometer | versch. ...

Netto-Preis: 83,20 €

Temperatursensor (IP67)

Externer Temperatursensor (IP67) | -10C~80C | Passend für (WLAN) IP Thermometer | versch. ...

Netto-Preis: 49,00 €

Steckernetzteil für IP Thermometer

EU Power Supply 5V, 1,2A | für (WLAN) IP Thermometer | Original Zubehör - als ...

Netto-Preis: 18,00 €

Steckernetzteil für IP Thermometer

Int. Power Supply 5V, 1,2A | für (WLAN) IP Thermometer | Original Zubehör - als ...

Netto-Preis: 18,00 €

Unverbindlich Informationen anfordern

Füllen Sie bitte dieses Formular aus, wenn Sie weitere Informationen wünschen. Sie werden schnellstmöglich benachrichtigt.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder * aus.

IP Thermometer mit integrietem Webserver und E-Mail Alarm - NUR 149,00

EATON authorised PowerAdvantage Partner

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Unser Angebot gilt ausschließlich für gewerbliche Kunden, Behörden sowie Fachhändler und Systemhäuser.
Kein Verkauf an Endkunden.
Alle Preise sind zuzüglich Mehrwertsteuer und Versand.

Allen Produkten liegt i.d.R. eine englischsprachige Bedienungsanleitungen bei.