IEC IP Steckdose: PWR-RMT-RBT-LC von NTI
Drucken
Per IP steuerbare Steckdose mit IEC C13/C14 Anschlüssen zum Ein- und Ausschalten und zum Neustarten von Server, Router, Web-Cams, Firewalls oder anderen mit Strom versorgten Geräten.
PWR-RMT-RBT-LC - Per IP-/Netzwerk steuerbare IEC Steckdose
PWR-RMT-RBT-LC - Per IP-/Netzwerk steuerbare IEC Steckdose
PWR-RMT-RBT-LC - Anwendungsbeispiel
PWR-RMT-RBT-LC - Webansicht
Die per IP-/Netzwerk steuerbare IEC Steckdose PWR-RMT-RBT-LC ermöglicht es Server, Router, Web-Cams, Firewall usw. per IP Ein und Auszuschalten und einen Neustart durchzuführen.

IEC IP Steckdose: PWR-RMT-RBT-LC von NTI

Bewertung: Noch nicht bewertet
Artikelnummer: PWR-RMT-RBT-LC10A
Die über LAN und IP steuerbare Steckdose mit IEC C13/C14 Anschlüssen dient zum Ein- und Ausschalten und zum Neustarten per Remote von Server, Router, Web-Cams, Firewalls oder anderen mit Strom versorgten Geräten.
Per IP steuerbare Steckdose mit IEC C13/C14 Anschlüssen zum Ein- und Ausschalten und zum Neustarten von Server, Router, Web-Cams, Firewalls oder anderen mit Strom versorgten Geräten.
Allg. Produktbeschreibung

Per IP-/Netzwerk steuerbare IEC Steckdose

Unser ENVIROMUX® Remote Power Reboot Switch von NTI ermöglicht das Schalten einer IEC C13/C14 Steckdose aus der Distanz via Netzwerkschnittstelle. Somit können zum Beispiel Server oder Netzwerkkomponenten ein- bzw. ausgeschaltet oder neu gebootet werden.

Features der über IP steuerbaren Steckdose PWR-RMT-RBT-LC

  • Prüfzeichen für internationalen Einsatz: CE, UL, cUL, FCC, RoHS.
  • Zeitgesteuertes Schalten programmierbar (Ein, Aus, Reboot)
  • Einfach zu bedienende Weboberfläche zur weltweiten Steuerung übers Internet
  • Bedienungsoptionen: Weboberfläche, AutoPing, Telnet, DxP (Dataprobe Exchange Protocol)
    • Das DxP Protokoll erlaubt Entwicklern die Einbindung in eigener Software.
  • Auto-ping Funktion für 2 IP Addressen:
    • Lokal Ping: Automatischer Neustart, wenn die angeschlossene Komponente nicht auf ein Ping antwortet.
    • Remote Ping: Einschalten einer Alarmierungsgerätes, wenn eine externe Komponente/Server nicht auf ein Ping reagiert.
  • Dual Passwort Schutz mit separaten Nutzer und Administrator Passwörtern.
  • Über eine Windows Batch-Datei können automatisch Schaltvorgänge durchgeführt werden.
  • Zubehör für Wandmontage und Hutschiene (DIN) optional erhältlich
  • Der Remote Reboot Switch ist die ideale Lösung für viele Anwendungen:
    • Fernausgelöster Reboot von Router, Server, Kiosk, etc. Das neu zu startende Gerät muss keine Verbindung zum Netzwerk haben
    • Sicherheitsrelevante Systeme können zu Zeiten ausgeschaltet werden, wenn sie nicht benötigt werden. Das ist der beste Schutz gegen Hacker.
    • Stromersparnis in Zeiten, in denen die nicht benötigten Systeme vom Netz getrennt sind.
    • Einschalten beliebiger Alarmeinrichtungen, wie Sirenen, Warnlampen, etc ...

Steuerung Möglichkeiten der IP/ LAN Steckdose PWR-RMT-RBT-LC

Steuerung der IP Stechdose per Web-Schnittstelle

  • Die Konfiguration der LAN/IP Steckdose kann über das Internet / LAN über Web-Seite durchgeführt werden.
  • Anzeigen / Bearbeiten der Einstellungen und der und AutoPing Einstellungen der IEC Steckdose.
    • Ping an bis zu zwei IP-Adressen.
  • Anzeigen / Bearbeiten / Planung automatischer und manueller Schaltungen (Ein/Aus) des angeschlossenen Gerätes.
    • Bis zu acht Ereignisse/ Einzelpläne können programmiert werden.
    • Ereignisse können mit Datum und Uhrzeit, Wiederholungen und Aktionsfunktionen konfiguriert werden.
  • Konfigurieren Sie die IP-Informationen der Steckdose (Adresse, Subnetzmaske, Standard-Gateway, etc.) und die Benutzerverwaltungs-Einstellungen.

Steuerung der IEC IP Steckdose per Kommandozeil (CLI)

  • Fernverwaltung und Steuerung des Geräts über das Telnet-Protokoll.
    • Erfordert einen Telnet-Clien
  • Anzeigen / Bearbeiten der Einstellungen und der und AutoPing Einstellungen der IEC Steckdose.
    • Ping an bis zu zwei IP-Adressen.
  • Anzeigen / Bearbeiten / Planung automatischer und manueller Schaltungen (Ein/Aus) des angeschlossenen Gerätes.
    • Bis zu acht Ereignisse/ Einzelpläne können programmiert werden.
    • Ereignisse können mit Datum und Uhrzeit, Wiederholungen und Aktionsfunktionen konfiguriert werden.
  • Konfigurieren Sie die IP-Informationen der Steckdose (Adresse, Subnetzmaske, Standard-Gateway, etc.) und die Benutzerverwaltungs-Einstellungen.

Steuerung der Steckdose per Windows-Batch-Skript über IP

  • Verwenden Sie eine Windows-Batch-Datei zum automatischen Ein- und Ausschalten sowie für den Neustart (Reboot) des angeschlossenen Geräts.
    • Z.B. können Sie ein Statusmonitor-Programm verwenden, um ggf. vorhandene Fehler zu erkennen (bspw. voreingestellte Parameter werden nicht eingehalten) und dann einen Neustart auszulösen
  • Unten dinden Sie zwei Dateien mit Demo-Skripts, um die IP Steckdose PWR-RMT-RBT-LC per Windows-Batch-Datei zu steuern.
  • Sie können jederzeit Befehle zum Demo-Skript hinzugefügt oder das Skript je nach Bedarf modifizieren.
    • Eine Liste aller verfügbaren Befehle finden Sie im Handbuch.
  • Um die Demo ausführen, geben Sie folgendes in die Windows-Eingabeaufforderung ein: dir> trigger.bat
Spezifikation

Technische Daten der per IP steuerbaren Steckdose PWR-RMT-RBT-LC

  • Spannung: 105-240 VAC
  • Belastbar bis 10 Ampere bei 210-240 VAC.
  • Eingang: IEC 320 C13 Stecker
  • Ausgang: IEC 320 C14 Buchse
  • Anschlusskabel im Lieferumfang enthalten

Netzwerk-Schnittstelle der Steckdose

  • 10/100 Base-T Ethernet Schnittstelle mit RJ45 Buchse
  • Autosensing
  • 2 m Netzwerkkabel im Lieferumfang enthalten

Protokolle

  • HTTP, TCP/IP, DHCP
  • Built-in Telnet server
  • DxP Messaging Protokoll
  • Auto-ping TCP Protokoll
  • MTBF von 360,000 Stunden

Umweltbedingungen für den Betrieb der IEC IP Steckdose

  • Zulässige Umgebungstemperatur 0 bis 50°C

Physikalische Eigenschaften der LAN/ IP Steckdose

  • Abmessungen 60x82x107 mm
  • Gewicht 244 g
  • Optionale Halterungen zur Wandmontage und Hutschienenmontage (DIN) erhältlich (Artikel-Nr.:MK-PWRRMTRBTLC)
  • Prüfzeichen CE, UL, cUL, FCC, RoHs

Per IP-/Netzwerk steuerbare IEC Steckdose

Unser ENVIROMUX® Remote Power Reboot Switch von NTI ermöglicht das Schalten einer IEC C13/C14 Steckdose aus der Distanz via Netzwerkschnittstelle. Somit können zum Beispiel Server oder Netzwerkkomponenten ein- bzw. ausgeschaltet oder neu gebootet werden.

Features der über IP steuerbaren Steckdose PWR-RMT-RBT-LC

  • Prüfzeichen für internationalen Einsatz: CE, UL, cUL, FCC, RoHS.
  • Zeitgesteuertes Schalten programmierbar (Ein, Aus, Reboot)
  • Einfach zu bedienende Weboberfläche zur weltweiten Steuerung übers Internet
  • Bedienungsoptionen: Weboberfläche, AutoPing, Telnet, DxP (Dataprobe Exchange Protocol)
    • Das DxP Protokoll erlaubt Entwicklern die Einbindung in eigener Software.
  • Auto-ping Funktion für 2 IP Addressen:
    • Lokal Ping: Automatischer Neustart, wenn die angeschlossene Komponente nicht auf ein Ping antwortet.
    • Remote Ping: Einschalten einer Alarmierungsgerätes, wenn eine externe Komponente/Server nicht auf ein Ping reagiert.
  • Dual Passwort Schutz mit separaten Nutzer und Administrator Passwörtern.
  • Über eine Windows Batch-Datei können automatisch Schaltvorgänge durchgeführt werden.
  • Zubehör für Wandmontage und Hutschiene (DIN) optional erhältlich
  • Der Remote Reboot Switch ist die ideale Lösung für viele Anwendungen:
    • Fernausgelöster Reboot von Router, Server, Kiosk, etc. Das neu zu startende Gerät muss keine Verbindung zum Netzwerk haben
    • Sicherheitsrelevante Systeme können zu Zeiten ausgeschaltet werden, wenn sie nicht benötigt werden. Das ist der beste Schutz gegen Hacker.
    • Stromersparnis in Zeiten, in denen die nicht benötigten Systeme vom Netz getrennt sind.
    • Einschalten beliebiger Alarmeinrichtungen, wie Sirenen, Warnlampen, etc ...

Steuerung Möglichkeiten der IP/ LAN Steckdose PWR-RMT-RBT-LC

Steuerung der IP Stechdose per Web-Schnittstelle

  • Die Konfiguration der LAN/IP Steckdose kann über das Internet / LAN über Web-Seite durchgeführt werden.
  • Anzeigen / Bearbeiten der Einstellungen und der und AutoPing Einstellungen der IEC Steckdose.
    • Ping an bis zu zwei IP-Adressen.
  • Anzeigen / Bearbeiten / Planung automatischer und manueller Schaltungen (Ein/Aus) des angeschlossenen Gerätes.
    • Bis zu acht Ereignisse/ Einzelpläne können programmiert werden.
    • Ereignisse können mit Datum und Uhrzeit, Wiederholungen und Aktionsfunktionen konfiguriert werden.
  • Konfigurieren Sie die IP-Informationen der Steckdose (Adresse, Subnetzmaske, Standard-Gateway, etc.) und die Benutzerverwaltungs-Einstellungen.

Steuerung der IEC IP Steckdose per Kommandozeil (CLI)

  • Fernverwaltung und Steuerung des Geräts über das Telnet-Protokoll.
    • Erfordert einen Telnet-Clien
  • Anzeigen / Bearbeiten der Einstellungen und der und AutoPing Einstellungen der IEC Steckdose.
    • Ping an bis zu zwei IP-Adressen.
  • Anzeigen / Bearbeiten / Planung automatischer und manueller Schaltungen (Ein/Aus) des angeschlossenen Gerätes.
    • Bis zu acht Ereignisse/ Einzelpläne können programmiert werden.
    • Ereignisse können mit Datum und Uhrzeit, Wiederholungen und Aktionsfunktionen konfiguriert werden.
  • Konfigurieren Sie die IP-Informationen der Steckdose (Adresse, Subnetzmaske, Standard-Gateway, etc.) und die Benutzerverwaltungs-Einstellungen.

Steuerung der Steckdose per Windows-Batch-Skript über IP

  • Verwenden Sie eine Windows-Batch-Datei zum automatischen Ein- und Ausschalten sowie für den Neustart (Reboot) des angeschlossenen Geräts.
    • Z.B. können Sie ein Statusmonitor-Programm verwenden, um ggf. vorhandene Fehler zu erkennen (bspw. voreingestellte Parameter werden nicht eingehalten) und dann einen Neustart auszulösen
  • Unten dinden Sie zwei Dateien mit Demo-Skripts, um die IP Steckdose PWR-RMT-RBT-LC per Windows-Batch-Datei zu steuern.
  • Sie können jederzeit Befehle zum Demo-Skript hinzugefügt oder das Skript je nach Bedarf modifizieren.
    • Eine Liste aller verfügbaren Befehle finden Sie im Handbuch.
  • Um die Demo ausführen, geben Sie folgendes in die Windows-Eingabeaufforderung ein: dir> trigger.bat

Auch gesucht unter: remote reboot CAT5, Web remote power, remote power switch, remote reboot over ip, control power on off

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.
Spezifikation

Technische Daten der per IP steuerbaren Steckdose PWR-RMT-RBT-LC

  • Spannung: 105-240 VAC
  • Belastbar bis 10 Ampere bei 210-240 VAC.
  • Eingang: IEC 320 C13 Stecker
  • Ausgang: IEC 320 C14 Buchse
  • Anschlusskabel im Lieferumfang enthalten

Netzwerk-Schnittstelle der Steckdose

  • 10/100 Base-T Ethernet Schnittstelle mit RJ45 Buchse
  • Autosensing
  • 2 m Netzwerkkabel im Lieferumfang enthalten

Protokolle

  • HTTP, TCP/IP, DHCP
  • Built-in Telnet server
  • DxP Messaging Protokoll
  • Auto-ping TCP Protokoll
  • MTBF von 360,000 Stunden

Umweltbedingungen für den Betrieb der IEC IP Steckdose

  • Zulässige Umgebungstemperatur 0 bis 50°C

Physikalische Eigenschaften der LAN/ IP Steckdose

  • Abmessungen 60x82x107 mm
  • Gewicht 244 g
  • Optionale Halterungen zur Wandmontage und Hutschienenmontage (DIN) erhältlich (Artikel-Nr.:MK-PWRRMTRBTLC)
  • Prüfzeichen CE, UL, cUL, FCC, RoHs

Per IP-/Netzwerk steuerbare IEC Steckdose

Unser ENVIROMUX® Remote Power Reboot Switch von NTI ermöglicht das Schalten einer IEC C13/C14 Steckdose aus der Distanz via Netzwerkschnittstelle. Somit können zum Beispiel Server oder Netzwerkkomponenten ein- bzw. ausgeschaltet oder neu gebootet werden.

Features der über IP steuerbaren Steckdose PWR-RMT-RBT-LC

  • Prüfzeichen für internationalen Einsatz: CE, UL, cUL, FCC, RoHS.
  • Zeitgesteuertes Schalten programmierbar (Ein, Aus, Reboot)
  • Einfach zu bedienende Weboberfläche zur weltweiten Steuerung übers Internet
  • Bedienungsoptionen: Weboberfläche, AutoPing, Telnet, DxP (Dataprobe Exchange Protocol)
    • Das DxP Protokoll erlaubt Entwicklern die Einbindung in eigener Software.
  • Auto-ping Funktion für 2 IP Addressen:
    • Lokal Ping: Automatischer Neustart, wenn die angeschlossene Komponente nicht auf ein Ping antwortet.
    • Remote Ping: Einschalten einer Alarmierungsgerätes, wenn eine externe Komponente/Server nicht auf ein Ping reagiert.
  • Dual Passwort Schutz mit separaten Nutzer und Administrator Passwörtern.
  • Über eine Windows Batch-Datei können automatisch Schaltvorgänge durchgeführt werden.
  • Zubehör für Wandmontage und Hutschiene (DIN) optional erhältlich
  • Der Remote Reboot Switch ist die ideale Lösung für viele Anwendungen:
    • Fernausgelöster Reboot von Router, Server, Kiosk, etc. Das neu zu startende Gerät muss keine Verbindung zum Netzwerk haben
    • Sicherheitsrelevante Systeme können zu Zeiten ausgeschaltet werden, wenn sie nicht benötigt werden. Das ist der beste Schutz gegen Hacker.
    • Stromersparnis in Zeiten, in denen die nicht benötigten Systeme vom Netz getrennt sind.
    • Einschalten beliebiger Alarmeinrichtungen, wie Sirenen, Warnlampen, etc ...

Steuerung Möglichkeiten der IP/ LAN Steckdose PWR-RMT-RBT-LC

Steuerung der IP Stechdose per Web-Schnittstelle

  • Die Konfiguration der LAN/IP Steckdose kann über das Internet / LAN über Web-Seite durchgeführt werden.
  • Anzeigen / Bearbeiten der Einstellungen und der und AutoPing Einstellungen der IEC Steckdose.
    • Ping an bis zu zwei IP-Adressen.
  • Anzeigen / Bearbeiten / Planung automatischer und manueller Schaltungen (Ein/Aus) des angeschlossenen Gerätes.
    • Bis zu acht Ereignisse/ Einzelpläne können programmiert werden.
    • Ereignisse können mit Datum und Uhrzeit, Wiederholungen und Aktionsfunktionen konfiguriert werden.
  • Konfigurieren Sie die IP-Informationen der Steckdose (Adresse, Subnetzmaske, Standard-Gateway, etc.) und die Benutzerverwaltungs-Einstellungen.

Steuerung der IEC IP Steckdose per Kommandozeil (CLI)

  • Fernverwaltung und Steuerung des Geräts über das Telnet-Protokoll.
    • Erfordert einen Telnet-Clien
  • Anzeigen / Bearbeiten der Einstellungen und der und AutoPing Einstellungen der IEC Steckdose.
    • Ping an bis zu zwei IP-Adressen.
  • Anzeigen / Bearbeiten / Planung automatischer und manueller Schaltungen (Ein/Aus) des angeschlossenen Gerätes.
    • Bis zu acht Ereignisse/ Einzelpläne können programmiert werden.
    • Ereignisse können mit Datum und Uhrzeit, Wiederholungen und Aktionsfunktionen konfiguriert werden.
  • Konfigurieren Sie die IP-Informationen der Steckdose (Adresse, Subnetzmaske, Standard-Gateway, etc.) und die Benutzerverwaltungs-Einstellungen.

Steuerung der Steckdose per Windows-Batch-Skript über IP

  • Verwenden Sie eine Windows-Batch-Datei zum automatischen Ein- und Ausschalten sowie für den Neustart (Reboot) des angeschlossenen Geräts.
    • Z.B. können Sie ein Statusmonitor-Programm verwenden, um ggf. vorhandene Fehler zu erkennen (bspw. voreingestellte Parameter werden nicht eingehalten) und dann einen Neustart auszulösen
  • Unten dinden Sie zwei Dateien mit Demo-Skripts, um die IP Steckdose PWR-RMT-RBT-LC per Windows-Batch-Datei zu steuern.
  • Sie können jederzeit Befehle zum Demo-Skript hinzugefügt oder das Skript je nach Bedarf modifizieren.
    • Eine Liste aller verfügbaren Befehle finden Sie im Handbuch.
  • Um die Demo ausführen, geben Sie folgendes in die Windows-Eingabeaufforderung ein: dir> trigger.bat

Auch gesucht unter: remote reboot CAT5, Web remote power, remote power switch, remote reboot over ip, control power on off

Unverbindlich Informationen anfordern

Füllen Sie bitte dieses Formular aus, wenn Sie weitere Informationen wünschen. Sie werden schnellstmöglich benachrichtigt.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder * aus.

Auszug aus der U.T.E. Datenschutzerklärung

Auf unserer Internetseite sind unterschiedliche Kontakt- bzw. Anfrageformulare vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

(1) Anrede
(2) Vorname (optional)
(3) Nachname
(4) Unternehmen (optional)
(5) Telefonnummer (optional)
(6) Faxnummer (optional)
(7) E-Mailadresse
(8) Kundenart (Händler, Anwender, Installateur, Planer)
Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
(2) Das Betriebssystem des Nutzers
(3) Die IP-Adresse des Nutzers
(4) Datum und Uhrzeit der Registrierung
(5) Webseite über die das Formular abgesendet wurde
Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

9.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Da die auf unserer Website verwendeten Formulare auf den Abschluss eines Vertrages abzielen, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

9.3 Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch der Anfrageformulare zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

9.4 Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske der Anfrageformulare und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht bzw. anonymisiert.

9.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten für die Zukunft zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Der Widerruf bzw. die Beseitigung kann jederzeit durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an U.T.E. Electronic GmbH & Co. KG, Friedrich-Ebert-Str. 86, 58454 Witten, oder durch eine E-Mail an info@ute.de erfolgen.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Die vollständige Datebschutzerklärung finden die unter Datenschutz.

captcha

IP Thermometer mit integrietem Webserver und E-Mail Alarm - NUR 149,00

EATON authorised PowerAdvantage Partner

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Unser Angebot gilt ausschließlich für gewerbliche Kunden, Behörden sowie Fachhändler und Systemhäuser.
Kein Verkauf an Endkunden.
Alle Preise sind zuzüglich Mehrwertsteuer und Versand.

Allen Produkten liegt i.d.R. eine englischsprachige Bedienungsanleitungen bei.