CC2000 von ATEN
Drucken
Verwaltungssoftware für die praktische, kostenorientierte zentralisierte Zugriffs- und Verwaltung von IT-Geräten
Für ATEN und ALTUSEN: CC2000  - Ihre gesamte Serverstruktur auf einer Oberfläche - Alles was Sie an Hardware benötigen: Einen USB Stick
Für ATEN und ALTUSEN: CC2000  - Ihre gesamte Serverstruktur auf einer Oberfläche - Alles was Sie an Hardware benötigen: Einen USB Stick
KVM Managementsoftware für ATEN und ALTUSEN: CC2000  - Systemübersicht

CC2000 von ATEN

Bewertung: Noch nicht bewertet
Artikelnummer: ATEN CC2000
Verwaltungssoftware für die praktische, kostenorientierte zentralisierte Zugriffs- und Verwaltung von IT-Geräten
Spezifikation

Die CC2000-Verwaltungssoftware ist eine praktische, kostenorientierte zentralisierte Zugriffs- und Verwaltungslosung fur IT-Gerate, die weltweit über entfernte Rechenzentren und Niederlassungen verteilt sind.

 

Bei Verwendung mit einem beliebigen Over the NET™-Produkt (KVM Over the NET™, Serial Over the NET™, Power Over the NET™), erhält der IT-Administrator uber die CC2000-Verwaltungssoftware die Möglichkeit, alle installierten Geräte aus der Ferne zu uberwachen und zu steuern. Ihre Master-Slave-Architektur schützt Ihre Datenübertragung dank redundanter Elemente einschließlich: automatisierter Sicherungskopien der Datenbanken von Master, Slaves und Geräten sowie Echtzeit-Aktualisierung aller Datenbanken. Durch die Redundanz ist gewahrleistet, dass bei Ausfall eines beliebigen CC2000-Servers das gesamte CC2000-Verwaltungssystem nach wie vor voll funktionstüchtig ist, da ein redundanter Slave seine Aufgaben so lange ubernimmt, bis der ursprüngliche Server wieder am Netz ist. Dank dieser doppelten Redundanz, bei der jeder Slave-Server einen eigenen redundanten Slave besitzen kann, wird ein unterbrechungsfreier Zugriff und Verwaltung aller Ihrer Geräte garantiert.

 

Zusatzlich können der KVM-Port, der serielle Port und sogar die ausgangsseitigen Steckdosen eines IT-Gerates innerhalb derselben Webseite zugeordnet und angezeigt werden, wodurch IT-Administratoren ein jedes IT-Gerat allumfassend über ein und dieselbe Benutzerschnittstelle steuern können. Ferner können IT-Administratoren mehrere ausgangsseitige Steckdosen eines IT-Gerates mit nur einem einzigen Mausklick ein- oder ausschalten oder neu starten. Diese einheitliche, integrierte und per Web-Browser bedienbare Benutzeroberfläche ermöglicht es dem IT-Administrator, ein IT-Gerat uber mehrere Verbindungsarten zu verwalten, ohne fur jede Verbindung eine getrennte Benutzeroberfläche öffnen zu mussen - wodurch seine Arbeit übersichtlicher und effizienter wird.

 

Eine stark zentralisierte Verwaltungsumgebung bietet eine Vielzahl direkter Vorteile:

  • Sie können schnell und nahtlos die gesamte IT-Installation von einem einzigen Portal aus steuern - rund um die Uhr, rund um den Globus.
  • Sie können schneller auf Notfalle in den Rechenzentren reagieren.
  • Einschränkungen aufgrund räumlicher Distanz bei der Verwaltung mehrerer Server-Raume gehören der Vergangenheit an

Features

Zentralisiertes Management:

  • Vollständige Kontrolle über Ihr Unternehmen
  • konsolidiert das Management von ATEN und ALTUSEN Geräten
  • Nur ein Portal, nur ein Programmstart und nur eine IP-Adresse für einen sicheren Zugriff auf jedes installierte Gerät
  • Alle Geräte sind in einer einzigen Baum-Ansicht für den zentralen Zugriff, die Verwaltung und das Management eines weltweiten Netzes, von überall und zu jederzeit, integriert
  • Master / Slave-Topologie bietet Redundanz - inklusive Echtzeit-Datenbank Aktualisierung
  • Doppelte Redundanz - Der CC2000 bietet nicht nur einen redundanten Slave für den Master-Server, auch jeder Slave-Server kann einen redundanten Slave haben
  • Die KVM-Ports, seriellen Anschlüsse und Steckdosen eines angeschlossenen Gerätes können auf einer Webseite dargestellt werden, was den IT-Administratoren eine vollständige Kontrolle eines Gerätes über eine Benutzeroberfläche ermöglicht
  • Multiplattform-Unterstützung bei der Installation: Windows / Linux
  • Multiplattform-Client-Unterstützung (Windows, Mac OS X, Linux, Sun)
  • Multi-Browser-Unterstützung: Firefox, Internet Explorer, Mozilla, Netscape
  • E-Mail Mitteilunge für bestimmte Systemereignisse
  • Automatische Planung von System-, Konfigurations-und Wartungsaufgaben
  • Aufzeichnung und Auditierung von System-Ereignissen für das CC-2000 und angeschlossene Geräte
  • Sitzungs-Protokolle bieten serielle Geräte-Historien
  • Automatische Erkennung von ATEN- und ALTUSEN-Geräten mit Verfügbarkeits- und Alarms-Zuständen
  • Anzeigen, verwalten und beenden aktiver Benutzer-Sitzungen in Echtzeit
  • Funktions-basierter Zugriff und Kontrolle (RBAC)
  • Browser-basierte GUI bietet eine mehrsprachige Benutzeroberfläche, um die Zeit zur Anwender-Schulung zu minimieren und die Produktivität zu erhöhen
  • Generelle Geräte-Unterstützung – Der Benutzer kann über den CC-2000 auf ein drittes am Rechenzentrum angeschlossenen Gerät umgeleitet werden
  • Flexible Protokollierung und Reporting-Möglichkeiten

Leistungsfähige Sicherungsfunktionen:

  • Leistungsstarke Sicherheitsfunktionen umfassen sowohl interne als auch externe Authentifizierung
  • externe Unterstützung zur Authentifizierung beeinhaltet LDAP, LDAPS, Active Directory, RADIUS, TACACS + und NTDomain - erst nach der Authentifizierung erhalten die Benutzer Zugriff auf die Geräte
  • Um Zugriff auf ein durch den CC-2000 verwaltetes Gerät zu erlangen wird der Benutzer gezwungen sich am CC-2000 zu authentifizieren - Der Anwender kann sich nicht mehr direkt am Gerät anmelden
  • Konform mit dem X.509-Standard Digital Zertifikat
  • 128-bit SSL Verschlüsselung aller Daten im Web
  • Flexible Sitzungs-Zeitlimits
  • Konfigurierbare Benutzer- und Gruppen-Berechtigungen für Server-Zugriff und Kontrolle
  • Unterstützt starken Passwortschutz - SAS 70 Übereinstimmung für konfigurierbare Anzahl von fehlgeschlagenen Login-Versuche und Benutzer-ID Lock out-Parameter
  • Die Geräte können sich mittels Name, MAC- oder IP-Adresse selbst im Browser identifizieren – Die IP-Adresse von Altusen KN-/PN-/SN-Geräten können verborgen werden
  • IP- und Mac-Filterung
  • Protokolliert und authentifiziert Remote-Zugriffe
  • Private CA Unterstützung

Server Management Features:

  • BIOS Level Unterstützung
  • Flexibles Verschlüsselungsmöglichkeiten erlauben es dem Benutzer eine beliebige Kombination von 56-Bit-DES, 168-Bit 3DES, 256-bit AES, 128-Bit RC4 oder eine zufällige Datenverschlüsselung für unabhängige KB / Maus, Video und virtuelle Medien auszuwählen
  • Virtuelle Medien
  • Virtueller Remote-Desktop
  • Exit Makro-Unterstützung
  • Mouse DynaSync™
  • Panel Array Mode
  • Forum
  • Skalierbare Bildausgabe

Technische Daten / Lieferumfang

Lieferumfang:

  • 1 x CC2000 USB Lizenz-Schlüssel
  • 1 x Software CD
  • 1 x Handbuch
  • 1 x Schnellstartanleitung
Downloads

Empfohlenes Zubehör

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.
Spezifikation

Die CC2000-Verwaltungssoftware ist eine praktische, kostenorientierte zentralisierte Zugriffs- und Verwaltungslosung fur IT-Gerate, die weltweit über entfernte Rechenzentren und Niederlassungen verteilt sind.

 

Bei Verwendung mit einem beliebigen Over the NET™-Produkt (KVM Over the NET™, Serial Over the NET™, Power Over the NET™), erhält der IT-Administrator uber die CC2000-Verwaltungssoftware die Möglichkeit, alle installierten Geräte aus der Ferne zu uberwachen und zu steuern. Ihre Master-Slave-Architektur schützt Ihre Datenübertragung dank redundanter Elemente einschließlich: automatisierter Sicherungskopien der Datenbanken von Master, Slaves und Geräten sowie Echtzeit-Aktualisierung aller Datenbanken. Durch die Redundanz ist gewahrleistet, dass bei Ausfall eines beliebigen CC2000-Servers das gesamte CC2000-Verwaltungssystem nach wie vor voll funktionstüchtig ist, da ein redundanter Slave seine Aufgaben so lange ubernimmt, bis der ursprüngliche Server wieder am Netz ist. Dank dieser doppelten Redundanz, bei der jeder Slave-Server einen eigenen redundanten Slave besitzen kann, wird ein unterbrechungsfreier Zugriff und Verwaltung aller Ihrer Geräte garantiert.

 

Zusatzlich können der KVM-Port, der serielle Port und sogar die ausgangsseitigen Steckdosen eines IT-Gerates innerhalb derselben Webseite zugeordnet und angezeigt werden, wodurch IT-Administratoren ein jedes IT-Gerat allumfassend über ein und dieselbe Benutzerschnittstelle steuern können. Ferner können IT-Administratoren mehrere ausgangsseitige Steckdosen eines IT-Gerates mit nur einem einzigen Mausklick ein- oder ausschalten oder neu starten. Diese einheitliche, integrierte und per Web-Browser bedienbare Benutzeroberfläche ermöglicht es dem IT-Administrator, ein IT-Gerat uber mehrere Verbindungsarten zu verwalten, ohne fur jede Verbindung eine getrennte Benutzeroberfläche öffnen zu mussen - wodurch seine Arbeit übersichtlicher und effizienter wird.

 

Eine stark zentralisierte Verwaltungsumgebung bietet eine Vielzahl direkter Vorteile:

  • Sie können schnell und nahtlos die gesamte IT-Installation von einem einzigen Portal aus steuern - rund um die Uhr, rund um den Globus.
  • Sie können schneller auf Notfalle in den Rechenzentren reagieren.
  • Einschränkungen aufgrund räumlicher Distanz bei der Verwaltung mehrerer Server-Raume gehören der Vergangenheit an

Features

Zentralisiertes Management:

  • Vollständige Kontrolle über Ihr Unternehmen
  • konsolidiert das Management von ATEN und ALTUSEN Geräten
  • Nur ein Portal, nur ein Programmstart und nur eine IP-Adresse für einen sicheren Zugriff auf jedes installierte Gerät
  • Alle Geräte sind in einer einzigen Baum-Ansicht für den zentralen Zugriff, die Verwaltung und das Management eines weltweiten Netzes, von überall und zu jederzeit, integriert
  • Master / Slave-Topologie bietet Redundanz - inklusive Echtzeit-Datenbank Aktualisierung
  • Doppelte Redundanz - Der CC2000 bietet nicht nur einen redundanten Slave für den Master-Server, auch jeder Slave-Server kann einen redundanten Slave haben
  • Die KVM-Ports, seriellen Anschlüsse und Steckdosen eines angeschlossenen Gerätes können auf einer Webseite dargestellt werden, was den IT-Administratoren eine vollständige Kontrolle eines Gerätes über eine Benutzeroberfläche ermöglicht
  • Multiplattform-Unterstützung bei der Installation: Windows / Linux
  • Multiplattform-Client-Unterstützung (Windows, Mac OS X, Linux, Sun)
  • Multi-Browser-Unterstützung: Firefox, Internet Explorer, Mozilla, Netscape
  • E-Mail Mitteilunge für bestimmte Systemereignisse
  • Automatische Planung von System-, Konfigurations-und Wartungsaufgaben
  • Aufzeichnung und Auditierung von System-Ereignissen für das CC-2000 und angeschlossene Geräte
  • Sitzungs-Protokolle bieten serielle Geräte-Historien
  • Automatische Erkennung von ATEN- und ALTUSEN-Geräten mit Verfügbarkeits- und Alarms-Zuständen
  • Anzeigen, verwalten und beenden aktiver Benutzer-Sitzungen in Echtzeit
  • Funktions-basierter Zugriff und Kontrolle (RBAC)
  • Browser-basierte GUI bietet eine mehrsprachige Benutzeroberfläche, um die Zeit zur Anwender-Schulung zu minimieren und die Produktivität zu erhöhen
  • Generelle Geräte-Unterstützung – Der Benutzer kann über den CC-2000 auf ein drittes am Rechenzentrum angeschlossenen Gerät umgeleitet werden
  • Flexible Protokollierung und Reporting-Möglichkeiten

Leistungsfähige Sicherungsfunktionen:

  • Leistungsstarke Sicherheitsfunktionen umfassen sowohl interne als auch externe Authentifizierung
  • externe Unterstützung zur Authentifizierung beeinhaltet LDAP, LDAPS, Active Directory, RADIUS, TACACS + und NTDomain - erst nach der Authentifizierung erhalten die Benutzer Zugriff auf die Geräte
  • Um Zugriff auf ein durch den CC-2000 verwaltetes Gerät zu erlangen wird der Benutzer gezwungen sich am CC-2000 zu authentifizieren - Der Anwender kann sich nicht mehr direkt am Gerät anmelden
  • Konform mit dem X.509-Standard Digital Zertifikat
  • 128-bit SSL Verschlüsselung aller Daten im Web
  • Flexible Sitzungs-Zeitlimits
  • Konfigurierbare Benutzer- und Gruppen-Berechtigungen für Server-Zugriff und Kontrolle
  • Unterstützt starken Passwortschutz - SAS 70 Übereinstimmung für konfigurierbare Anzahl von fehlgeschlagenen Login-Versuche und Benutzer-ID Lock out-Parameter
  • Die Geräte können sich mittels Name, MAC- oder IP-Adresse selbst im Browser identifizieren – Die IP-Adresse von Altusen KN-/PN-/SN-Geräten können verborgen werden
  • IP- und Mac-Filterung
  • Protokolliert und authentifiziert Remote-Zugriffe
  • Private CA Unterstützung

Server Management Features:

  • BIOS Level Unterstützung
  • Flexibles Verschlüsselungsmöglichkeiten erlauben es dem Benutzer eine beliebige Kombination von 56-Bit-DES, 168-Bit 3DES, 256-bit AES, 128-Bit RC4 oder eine zufällige Datenverschlüsselung für unabhängige KB / Maus, Video und virtuelle Medien auszuwählen
  • Virtuelle Medien
  • Virtueller Remote-Desktop
  • Exit Makro-Unterstützung
  • Mouse DynaSync™
  • Panel Array Mode
  • Forum
  • Skalierbare Bildausgabe

Technische Daten / Lieferumfang

Lieferumfang:

  • 1 x CC2000 USB Lizenz-Schlüssel
  • 1 x Software CD
  • 1 x Handbuch
  • 1 x Schnellstartanleitung

Unverbindlich Informationen anfordern

Füllen Sie bitte dieses Formular aus, wenn Sie weitere Informationen wünschen. Sie werden schnellstmöglich benachrichtigt.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder * aus.

Auszug aus der U.T.E. Datenschutzerklärung

Auf unserer Internetseite sind unterschiedliche Kontakt- bzw. Anfrageformulare vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

(1) Anrede
(2) Vorname (optional)
(3) Nachname
(4) Unternehmen (optional)
(5) Telefonnummer (optional)
(6) Faxnummer (optional)
(7) E-Mailadresse
(8) Kundenart (Händler, Anwender, Installateur, Planer)
Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
(2) Das Betriebssystem des Nutzers
(3) Die IP-Adresse des Nutzers
(4) Datum und Uhrzeit der Registrierung
(5) Webseite über die das Formular abgesendet wurde
Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

9.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Da die auf unserer Website verwendeten Formulare auf den Abschluss eines Vertrages abzielen, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

9.3 Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch der Anfrageformulare zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

9.4 Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske der Anfrageformulare und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht bzw. anonymisiert.

9.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten für die Zukunft zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Der Widerruf bzw. die Beseitigung kann jederzeit durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an U.T.E. Electronic GmbH & Co. KG, Friedrich-Ebert-Str. 86, 58454 Witten, oder durch eine E-Mail an info@ute.de erfolgen.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Die vollständige Datebschutzerklärung finden die unter Datenschutz.

captcha

IP Thermometer mit integrietem Webserver und E-Mail Alarm - NUR 154,00

DELTA Authorised Distributor

Teltonika Authorized Distributor

EATON authorised PowerAdvantage Partner

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Unser Angebot gilt ausschließlich für gewerbliche Kunden, Behörden sowie Fachhändler und Systemhäuser.
Kein Verkauf an Endkunden.
Alle Preise sind zuzüglich Mehrwertsteuer und Versand.

Allen Produkten liegt i.d.R. eine englischsprachige Bedienungsanleitungen bei.