WTI Management Utility - Enterprise Management Software
Drucken
Konsolen & Power Management Software, Kompatibel mit Windows XP und höher
Mit der WTI Management Utility (WMU) können Sie mehrere WTI Geräte über eine einzelne zentrale Schnittstelle verwalten.

WTI Management Utility - Enterprise Management Software

Bewertung: Noch nicht bewertet
  • Enterprise Management Software für wti Konsolenserver und PDUs
  • Kompatibel mit den wti Baureihen DSM, CPM, TSM, RSM, VMR, NPS, NBB, RPC und CCM
Basispreis0,00 €
Verkaufspreis0,00 €
exkl. MwSt. plus Versandkosten
Netto-Preis: 0,00 €
exkl. MwSt. plus Versandkosten
Preisnachlass
Steuerbetrag
Standardisierter Preis / kg:
Nicht lagernd. Lieferzeit ca. 2 Wochen
Artikelnummer: wti WTI-WMU
Die WTI Management Utility (WMU) ist eine Konsolen & Power Management Software für Konsolenserver und PDUs. Verwalten und administrieren alle im Netzwerk befindlichen Geräte bequem über eine zentrale Schnittstelle.
Konsolen & Power Management Software, Kompatibel mit Windows XP und höher
Allg. Produktbeschreibung

Konsolen & Power Management für Ihr Unternehmen

Die WTI Management Utility (WMU) wird kostenlos mit jedem wti Konsolenserver oder wti PDU ausgeliefert.
Diese Enterprise Management Software unterstützt Sie dabei alle wti-Geräte von einer einzigen Plattform aus zu verwalten.

 

  • Sie möchten den Benutzernamen oder das Passwort für alle Geeräte ändern?
  • Sie wünschen den Schnellstart oder den SSH Zugriff auf Ihre Netzwerkgeräte?

Dann ist die WTI Management Utility genau das richtige für Sie:
Mit der WMU können Sie alles von der Firmware bis zum Asset-Tagging mit einer Unternehmenssoftware-Lösung verwalten.

 

Einfache Installation - einfaches Einrichten

Eine einfach zu bedienende Installationsroutine erleichtert die Installation und Konfiguration der WMU auf Ihrem PC. Nach Abschluss der Installation können Sie als Anwender eine schnelle Suche durchführen, um so alle kompatiblen WTI-Geräte im Netzwerk zu finden. Das Hinzufügen der gefundenen Geräte ist kinderleicht, so können Sie später spielend auf diese Geräte zugreifen.
Die WMU kann alle Geräte in einem vom Benutzer festgelegten Bereich von IP-Adressen suchen, oder bekannten IP-Adressen für WTI-Geräte können aus einer Datei importiert werden.

 

Schneller Reboot von Routern und anderen Netzwerkgeräten

In Anwendungen, die über mehrere WTI Stromsteuereinheiten verfügen, bietet die WMU schnellen Zugriff auf Leistungsschalt- und Reboot-Funktionen, ohne dass Sie sich auf jeder einzelnen PDU anmelden müssen. Outlets können auch zu Gruppen zusammengefasst werden. Gruppierungen der Geräte sind bspw. entsprechend ihrer Funktionalität oder ihrers Aufstellungsorts möglich. Schalt-und Reboot-Befehle können dann bspw. zu allen Steckdosen in einer Gruppe gesendet werden.

 

Konsolenzugriff auf jedes Gerät im Netzwerk

Neben einer zentrale Schnittstelle für die WTI Geräteverwaltung und Stromsteuerungsfunktionen bietet die WMU auch die Möglichkeit des schnellen Zugriff auf Funktionen via SSH. Die Kommunikation mit Ihren WTI-Geräte ist schnell und einfach, wählen Sie einfach das gewünschte Gerät aus und die WMU stellt sofort eine SSH-Verbindung mit diesem her.

 

Ändern von Benutzernamen und Passwörtern

Die WTI Management Utility vereinfacht Aufgaben wie bspw. das Aktualisieren von Benutzerkonten, da Sie als Administrator die Benutzerkontoinformationen auf mehreren Geräte von einer einzigen, komfortablen Schnittstelle realisieren können. Das spart, durch den Wegfall des Zugriffs auf jedes einzelne Gerät, nicht nur Zeit, sondern gewährleistet auch eine gewisse Konsistenz beim Ändern von Passwörtern oder Benutzernamen.

 

Firmware Updates einfach einspielen

Wenn Firmware-Updates für Ihre WTI-Geräte verfügbar sind, können Sie mit der WMU mehrere Geräte über einen einzigen Befehl aktualisieren. Als Administrator wählen Sie dazu einfach die gewünschten WTI-Geräte in der WMU aus, wählen die gewünschte Firmware-Update-Datei und die WTI Management Utility erledigt den Rest: Auf jedem ausgewählten Gerät wird das Firware-Update ohne weiteres Zutun eingespielt.

 

Asset Tagging zur schnellen Identifizierung und zum Suchen

Sobald die WMU hat alle kompatibel WTI Geräte im Netzwerk identifiziert hat, können Sie jedem Gerät in der WMU einen eigenständigen Namen zuweisen (taggen). Nachdem Sie Ihre Geräte benannt haben, können Sie diese Namen (Tags) in der Suchfunktionen verwendet, um so ein bestimmtes Gerät (oder mehrere Geräte) schnell zu finden.

 

Starten Sie SSH oder Web-Sessions

Die WMU bietet einen schnellen und sicheren Zugriff auf Port-Befehlsfunktionen auf allen kompatiblen WTI Geräten - sowohl über SSH oder Web.
Sobald eine Verbindung zu einem Gerät hergestellt ist, können Sie als Anwender alle Funktionen wie die Leistungssteuerung oder Port-Verbindungsbefehle oder die Änderung von Konfigurationsparametern genau so durchführen, als währen Sie direkt mit dem einzelnen Gerät verbunden.

 

Gruppierung von Outlets im gesamten Netzwerk

Outlets auf verschiedenen WTI Switched PDUs können zu einer Gruppe zusammengefasst werden. Diese können dann alle über einem einzigen Befehl eingeschaltet oder neu gestartet werden. Diese Funktion ist besonders hilfreich beim Neustart oder Power switching von einem Netzwerkgerät, dass von verschiedenen PDUs mit strom versorgt wird.

Spezifikation

WTI Management Utility die zentrale Schnittstelle für Ihr Netzwerk

Mit der WTI Management Utility (WMU) können Sie mehrere WTI Geräte über eine einzelne zentrale Schnittstelle verwalten.

Durch den Einsatz der WMU können Sie an allen registrierten Geräten Firmware-Updates einspielen, Stromschaltfunktionen ausführen, Benutzerkonten bearbeiten uvm. ohne auf jedes einzelne Gerät zugreifen zu müssen.

 

Anforderungen:

  • das WTI-Verwaltungsprogramm ist mit Windows XP und höher kompatibel
  • die WTI Management Utility benötigt Microsoft .Net Framework 3.5 oder höher
  • auf Ihren WTI Geräten muss die aktuelle Firmware installiert sein
    • DSM (V6.39 oder höher)
    • TSM / RSM (V6.23 oder höher)
    • VMR / NPS / NBB / RPC / CCM (V1.48 oder höher)

Features der WTI Management Utility

  • leichtes und einfaches Erkennen und Hinzufügen Ihrer Gerät (mit einer bekannten IP-Adresse oder aus einem freiwählbaren IP-Bereich)
  • starten Sie SSH-Sitzungen mit Geräten in Ihrem Netzwerk
  • bequemes Neustarten von Routern und anderen Netzwerkgeräten
  • Bearbeiten Benutzernamen und Passwörter
  • Suche nach Geräten, Steckdosen, Anschlüssen oder Gruppen
  • Intelligente Tag-Verwaltung zum identifizieren Ihrer WTI Geräte
  • Verwalten und Aktualisieren der Firmware auf allen Geräten WTI

Konsolen & Power Management für Ihr Unternehmen

Die WTI Management Utility (WMU) wird kostenlos mit jedem wti Konsolenserver oder wti PDU ausgeliefert.
Diese Enterprise Management Software unterstützt Sie dabei alle wti-Geräte von einer einzigen Plattform aus zu verwalten.

  • Sie möchten den Benutzernamen oder das Passwort für alle Geeräte ändern?
  • Sie wünschen den Schnellstart oder den SSH Zugriff auf Ihre Netzwerkgeräte?

Dann ist die WTI Management Utility genau das richtige für Sie:
Mit der WMU können Sie alles von der Firmware bis zum Asset-Tagging mit einer Unternehmenssoftware-Lösung verwalten.

 

Einfache Installation - einfaches Einrichten

Eine einfach zu bedienende Installationsroutine erleichtert die Installation und Konfiguration der WMU auf Ihrem PC. Nach Abschluss der Installation können Sie als Anwender eine schnelle Suche durchführen, um so alle kompatiblen WTI-Geräte im Netzwerk zu finden. Das Hinzufügen der gefundenen Geräte ist kinderleicht, so können Sie später spielend auf diese Geräte zugreifen.
Die WMU kann alle Geräte in einem vom Benutzer festgelegten Bereich von IP-Adressen suchen, oder bekannten IP-Adressen für WTI-Geräte können aus einer Datei importiert werden.

 

Schneller Reboot von Routern und anderen Netzwerkgeräten

In Anwendungen, die über mehrere WTI Stromsteuereinheiten verfügen, bietet die WMU schnellen Zugriff auf Leistungsschalt- und Reboot-Funktionen, ohne dass Sie sich auf jeder einzelnen PDU anmelden müssen. Outlets können auch zu Gruppen zusammengefasst werden. Gruppierungen der Geräte sind bspw. entsprechend ihrer Funktionalität oder ihrers Aufstellungsorts möglich. Schalt-und Reboot-Befehle können dann bspw. zu allen Steckdosen in einer Gruppe gesendet werden.

 

Konsolenzugriff auf jedes Gerät im Netzwerk

Neben einer zentrale Schnittstelle für die WTI Geräteverwaltung und Stromsteuerungsfunktionen bietet die WMU auch die Möglichkeit des schnellen Zugriff auf Funktionen via SSH. Die Kommunikation mit Ihren WTI-Geräte ist schnell und einfach, wählen Sie einfach das gewünschte Gerät aus und die WMU stellt sofort eine SSH-Verbindung mit diesem her.

 

Ändern von Benutzernamen und Passwörtern

Die WTI Management Utility vereinfacht Aufgaben wie bspw. das Aktualisieren von Benutzerkonten, da Sie als Administrator die Benutzerkontoinformationen auf mehreren Geräte von einer einzigen, komfortablen Schnittstelle realisieren können. Das spart, durch den Wegfall des Zugriffs auf jedes einzelne Gerät, nicht nur Zeit, sondern gewährleistet auch eine gewisse Konsistenz beim Ändern von Passwörtern oder Benutzernamen.

 

Firmware Updates einfach einspielen

Wenn Firmware-Updates für Ihre WTI-Geräte verfügbar sind, können Sie mit der WMU mehrere Geräte über einen einzigen Befehl aktualisieren. Als Administrator wählen Sie dazu einfach die gewünschten WTI-Geräte in der WMU aus, wählen die gewünschte Firmware-Update-Datei und die WTI Management Utility erledigt den Rest: Auf jedem ausgewählten Gerät wird das Firware-Update ohne weiteres Zutun eingespielt.

 

Asset Tagging zur schnellen Identifizierung und zum Suchen

Sobald die WMU hat alle kompatibel WTI Geräte im Netzwerk identifiziert hat, können Sie jedem Gerät in der WMU einen eigenständigen Namen zuweisen (taggen). Nachdem Sie Ihre Geräte benannt haben, können Sie diese Namen (Tags) in der Suchfunktionen verwendet, um so ein bestimmtes Gerät (oder mehrere Geräte) schnell zu finden.

 

Starten Sie SSH oder Web-Sessions

Die WMU bietet einen schnellen und sicheren Zugriff auf Port-Befehlsfunktionen auf allen kompatiblen WTI Geräten - sowohl über SSH oder Web.
Sobald eine Verbindung zu einem Gerät hergestellt ist, können Sie als Anwender alle Funktionen wie die Leistungssteuerung oder Port-Verbindungsbefehle oder die Änderung von Konfigurationsparametern genau so durchführen, als währen Sie direkt mit dem einzelnen Gerät verbunden.

 

Gruppierung von Outlets im gesamten Netzwerk

Outlets auf verschiedenen WTI Switched PDUs können zu einer Gruppe zusammengefasst werden. Diese können dann alle über einem einzigen Befehl eingeschaltet oder neu gestartet werden. Diese Funktion ist besonders hilfreich beim Neustart oder Power switching von einem Netzwerkgerät, dass von verschiedenen PDUs mit strom versorgt wird.

Empfohlenes Zubehör

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.
Spezifikation

WTI Management Utility die zentrale Schnittstelle für Ihr Netzwerk

Mit der WTI Management Utility (WMU) können Sie mehrere WTI Geräte über eine einzelne zentrale Schnittstelle verwalten.

Durch den Einsatz der WMU können Sie an allen registrierten Geräten Firmware-Updates einspielen, Stromschaltfunktionen ausführen, Benutzerkonten bearbeiten uvm. ohne auf jedes einzelne Gerät zugreifen zu müssen.

 

Anforderungen:

  • das WTI-Verwaltungsprogramm ist mit Windows XP und höher kompatibel
  • die WTI Management Utility benötigt Microsoft .Net Framework 3.5 oder höher
  • auf Ihren WTI Geräten muss die aktuelle Firmware installiert sein
    • DSM (V6.39 oder höher)
    • TSM / RSM (V6.23 oder höher)
    • VMR / NPS / NBB / RPC / CCM (V1.48 oder höher)

Features der WTI Management Utility

  • leichtes und einfaches Erkennen und Hinzufügen Ihrer Gerät (mit einer bekannten IP-Adresse oder aus einem freiwählbaren IP-Bereich)
  • starten Sie SSH-Sitzungen mit Geräten in Ihrem Netzwerk
  • bequemes Neustarten von Routern und anderen Netzwerkgeräten
  • Bearbeiten Benutzernamen und Passwörter
  • Suche nach Geräten, Steckdosen, Anschlüssen oder Gruppen
  • Intelligente Tag-Verwaltung zum identifizieren Ihrer WTI Geräte
  • Verwalten und Aktualisieren der Firmware auf allen Geräten WTI

Konsolen & Power Management für Ihr Unternehmen

Die WTI Management Utility (WMU) wird kostenlos mit jedem wti Konsolenserver oder wti PDU ausgeliefert.
Diese Enterprise Management Software unterstützt Sie dabei alle wti-Geräte von einer einzigen Plattform aus zu verwalten.

  • Sie möchten den Benutzernamen oder das Passwort für alle Geeräte ändern?
  • Sie wünschen den Schnellstart oder den SSH Zugriff auf Ihre Netzwerkgeräte?

Dann ist die WTI Management Utility genau das richtige für Sie:
Mit der WMU können Sie alles von der Firmware bis zum Asset-Tagging mit einer Unternehmenssoftware-Lösung verwalten.

 

Einfache Installation - einfaches Einrichten

Eine einfach zu bedienende Installationsroutine erleichtert die Installation und Konfiguration der WMU auf Ihrem PC. Nach Abschluss der Installation können Sie als Anwender eine schnelle Suche durchführen, um so alle kompatiblen WTI-Geräte im Netzwerk zu finden. Das Hinzufügen der gefundenen Geräte ist kinderleicht, so können Sie später spielend auf diese Geräte zugreifen.
Die WMU kann alle Geräte in einem vom Benutzer festgelegten Bereich von IP-Adressen suchen, oder bekannten IP-Adressen für WTI-Geräte können aus einer Datei importiert werden.

 

Schneller Reboot von Routern und anderen Netzwerkgeräten

In Anwendungen, die über mehrere WTI Stromsteuereinheiten verfügen, bietet die WMU schnellen Zugriff auf Leistungsschalt- und Reboot-Funktionen, ohne dass Sie sich auf jeder einzelnen PDU anmelden müssen. Outlets können auch zu Gruppen zusammengefasst werden. Gruppierungen der Geräte sind bspw. entsprechend ihrer Funktionalität oder ihrers Aufstellungsorts möglich. Schalt-und Reboot-Befehle können dann bspw. zu allen Steckdosen in einer Gruppe gesendet werden.

 

Konsolenzugriff auf jedes Gerät im Netzwerk

Neben einer zentrale Schnittstelle für die WTI Geräteverwaltung und Stromsteuerungsfunktionen bietet die WMU auch die Möglichkeit des schnellen Zugriff auf Funktionen via SSH. Die Kommunikation mit Ihren WTI-Geräte ist schnell und einfach, wählen Sie einfach das gewünschte Gerät aus und die WMU stellt sofort eine SSH-Verbindung mit diesem her.

 

Ändern von Benutzernamen und Passwörtern

Die WTI Management Utility vereinfacht Aufgaben wie bspw. das Aktualisieren von Benutzerkonten, da Sie als Administrator die Benutzerkontoinformationen auf mehreren Geräte von einer einzigen, komfortablen Schnittstelle realisieren können. Das spart, durch den Wegfall des Zugriffs auf jedes einzelne Gerät, nicht nur Zeit, sondern gewährleistet auch eine gewisse Konsistenz beim Ändern von Passwörtern oder Benutzernamen.

 

Firmware Updates einfach einspielen

Wenn Firmware-Updates für Ihre WTI-Geräte verfügbar sind, können Sie mit der WMU mehrere Geräte über einen einzigen Befehl aktualisieren. Als Administrator wählen Sie dazu einfach die gewünschten WTI-Geräte in der WMU aus, wählen die gewünschte Firmware-Update-Datei und die WTI Management Utility erledigt den Rest: Auf jedem ausgewählten Gerät wird das Firware-Update ohne weiteres Zutun eingespielt.

 

Asset Tagging zur schnellen Identifizierung und zum Suchen

Sobald die WMU hat alle kompatibel WTI Geräte im Netzwerk identifiziert hat, können Sie jedem Gerät in der WMU einen eigenständigen Namen zuweisen (taggen). Nachdem Sie Ihre Geräte benannt haben, können Sie diese Namen (Tags) in der Suchfunktionen verwendet, um so ein bestimmtes Gerät (oder mehrere Geräte) schnell zu finden.

 

Starten Sie SSH oder Web-Sessions

Die WMU bietet einen schnellen und sicheren Zugriff auf Port-Befehlsfunktionen auf allen kompatiblen WTI Geräten - sowohl über SSH oder Web.
Sobald eine Verbindung zu einem Gerät hergestellt ist, können Sie als Anwender alle Funktionen wie die Leistungssteuerung oder Port-Verbindungsbefehle oder die Änderung von Konfigurationsparametern genau so durchführen, als währen Sie direkt mit dem einzelnen Gerät verbunden.

 

Gruppierung von Outlets im gesamten Netzwerk

Outlets auf verschiedenen WTI Switched PDUs können zu einer Gruppe zusammengefasst werden. Diese können dann alle über einem einzigen Befehl eingeschaltet oder neu gestartet werden. Diese Funktion ist besonders hilfreich beim Neustart oder Power switching von einem Netzwerkgerät, dass von verschiedenen PDUs mit strom versorgt wird.

Unverbindlich Informationen anfordern

Füllen Sie bitte dieses Formular aus, wenn Sie weitere Informationen wünschen. Sie werden schnellstmöglich benachrichtigt.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder * aus.

Auszug aus der U.T.E. Datenschutzerklärung

Auf unserer Internetseite sind unterschiedliche Kontakt- bzw. Anfrageformulare vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

(1) Anrede
(2) Vorname (optional)
(3) Nachname
(4) Unternehmen (optional)
(5) Telefonnummer (optional)
(6) Faxnummer (optional)
(7) E-Mailadresse
(8) Kundenart (Händler, Anwender, Installateur, Planer)
Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
(2) Das Betriebssystem des Nutzers
(3) Die IP-Adresse des Nutzers
(4) Datum und Uhrzeit der Registrierung
(5) Webseite über die das Formular abgesendet wurde
Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

9.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Da die auf unserer Website verwendeten Formulare auf den Abschluss eines Vertrages abzielen, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

9.3 Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch der Anfrageformulare zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

9.4 Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske der Anfrageformulare und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht bzw. anonymisiert.

9.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten für die Zukunft zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Der Widerruf bzw. die Beseitigung kann jederzeit durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an U.T.E. Electronic GmbH & Co. KG, Friedrich-Ebert-Str. 86, 58454 Witten, oder durch eine E-Mail an info@ute.de erfolgen.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Die vollständige Datebschutzerklärung finden die unter Datenschutz.

captcha

IP Thermometer mit integrietem Webserver und E-Mail Alarm - NUR 154,00

DELTA Authorised Distributor

Teltonika Authorized Distributor

EATON authorised PowerAdvantage Partner

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Unser Angebot gilt ausschließlich für gewerbliche Kunden, Behörden sowie Fachhändler und Systemhäuser.
Kein Verkauf an Endkunden.
Alle Preise sind zuzüglich Mehrwertsteuer und Versand.

Allen Produkten liegt i.d.R. eine englischsprachige Bedienungsanleitungen bei.