NPort 5600 Serie 8-/ 16-Port Serial Device Server
Drucken
8- und 16-Port RS232/ RS422/ RS485 Serial Device Server
automatisierung_device-server_nport-5600-serie_00
automatisierung_device-server_nport-5600-serie_dia01
automatisierung_device-server_nport-5600-serie_dip-switch-appearance

NPort 5600 Serie
8-/ 16-Port Serial Device Server

Bewertung: Noch nicht bewertet

8-Port und 16-Port RS-232/422/485 Serial Device Server

  • Standard 19-Zoll-Einschubgröße
  • Einfache IP-Adresskonfiguration mit LCD-Panel
  • Konfigurieren per Telnet, Webbrowser oder Windows-Dienstprogramm
  • Socket-Modi: TCP-Server, TCP-Client, UDP
  • SNMP MIB-II für die Netzwerkverwaltung
  • Universeller Hochspannungsbereich: 100 bis 240 VAC oder 88 bis 300 VDC
  • Gängige Niederspannungsbereiche: ±48 VDC (20 bis 72 VDC, −20 bis −72 VDC)
Artikelnummer: NPort 5600 Serie
8- und 16-Port RS232/ RS422/ RS485 Serial Device Server
Allg. Produktbeschreibung

NPort 5600 Serie: Serielle RS-232/ RS-422/ RS-485 Geräteserver mit 8/ 16 Anschlüssen und LCD−Anzeige – in 19'' Bauweise

Mit den seriellen Device Servern der NPort 5600 Rackmount-Serie schützen Sie nicht nur Ihre aktuellen Hardwareinvestitionen, sondern ermöglichen auch zukünftige Netzwerkerweiterungen, indem Sie die Verwaltung Ihrer seriellen Geräte zentralisieren und Management-Hosts über das Netzwerk verteilen.

Netzwerkzugang für bis zu 16 serielle Geräte
Bei den NPort 5600 Device Servern ist nur eine Grundkonfiguration erforderlich, um bis zu 16 serielle Geräte an ein Ethernet-Netzwerk anzuschließen.

19-Zoll Rackmount Device Server
Alle Serial Device Server der NPort® 5600 Geräteserver Serie werden mit Tx/ Rx-LEDs für die seriellen Anschlüsse auf der Vorderseite und mit 8 oder 16 RJ45-Anschlüssen für die seriellen Anschlüsse auf der Rückseite geliefert. Dadurch eignen sich die Geräteserver der NPort 5600 Baureihe für eine Rackmontage in standardmäßige 19-Zoll Schränken, wodurch Sie Betriebs-, Wartungs- und Verwaltungsaufgaben vereinfachen können.

Echte COM/TTY-Ports
Real COM/TTY-Treiber werden mitgeliefert, um die seriellen Schnittstellen der NPort 5600 Device Server als Real COM-Ports unter Windows oder Real TTY-Ports unter Linux erkennbar zu machen. Die NPort-Treiber unterstützen nicht nur die grundlegende Datenübertragung und den Datenempfang, sondern auch die Steuersignale RTS, CTS, DTR, DSR und DCD.

LED-Anzeigen zur Unterstützung bei Wartungsarbeiten
Die System-LED, die seriellen Tx/ Rx-LEDs und die Ethernet-LEDs (an den RJ45-Anschlüssen) sind ein hervorragendes Hilfsmittel für grundlegende Wartungsaufgaben und helfen den Ingenieuren bei der Analyse von Problemen vor Ort. Die LEDs zeigen nicht nur den aktuellen System- und Netzwerkstatus an, sondern helfen Ihnen auch vor Ort bei der Überwachung des Status der angeschlossenen seriellen Geräte.

Einstellbare Terminierung und Pull High/Low-Widerstände
Bei der Verwendung von Abschlusswiderständen zur Vermeidung serieller Signalreflexionen ist es wichtig, die Pull High/Low-Widerstände richtig einzustellen, damit das elektrische Signal nicht verfälscht wird. Da keine Einstellung von Widerstandswerten für alle Umgebungen universell kompatibel ist, verfügen die meisten 19'' Device Server der NPort 5600 Baureihe über DIP-Schalter auf der Unterseite zur Einstellung der Terminierung und der Pull High/Low-Widerstandswerte.

Spezifikation

Technische Daten der 8- und 16-Port RS-232/422/485 Serial Device Server aus der NPort 5400 Serie

Technische Daten der Allzweck Geräte-Server der NPort 5600 Serie
Ethernet-Schnittstelle 
10/100 BaseT(X) 1x RJ45
Magnetischer Isolations­schutz 1,5 kV (eingebaut)
Lichtwellenleiter
 100BaseFX
Multi-ModeSingle-Mode
KabeltypOM1 50/125 μmG.652
800 MHz x km
Typische Entfernung 4km 5km 40km
Wellenlänge
  
Typisch (nm) 1300 1310
TX Bereich (nm) 1260~1360 1280~1340
RX Bereich (nm) 1100~1600 1100~1600
Optical Power TX Bereich (dBm) −10 ~ −20 0 ~ −5
RX Bereich (dBm) −3 ~ −32 −3 ~ −34
Link Budget (dB) 12 20
Dispersion Penalty (dB) 3 1
Hinweis: Beim Anschluss eines Singlemode-Fibertransceivers empfehlen wir die Verwendung eines Dämpfungsglieds, um Schäden durch zu hohe optische Leistung zu vermeiden.
Hinweis: Berechnen Sie die "typische Entfernung" eines bestimmten Fiber-Transceivers wie folgt: Verbindungsbudget (dB) > Dispersionsabzug (dB) + Gesamtverlust der Verbindung (dB).
Merkmale der Ethernet-Software
Konfigurations­möglichkeiten Telnet Console, Web Console (HTTP/HTTPS), Windows Utility
Management ARP, BOOTP, DHCP Client, DNS, HTTP, HTTPS, ICMP, IPv4, LLDP, RFC2217, Rtelnet,
PPP, SLIP, SMTP, SNMPv1/v2c, TCP/IP, Telnet, UDP
Filter IGMP v1/v2c
Windows Real COM Treiber Windows 95/98/ME/NT/2000, Windows XP/2003/Vista/2008/7/8/8.1/10 (x86/x64), Windows 2008 R2/2012/2012 R2 (x64), Windows Embedded CE 5.0/6.0, Windows XP Embedded
Linux Real TTY Treiber Kernel Versionen: 2.4.x, 2.6.x, 3.x, 4.x, und 5.x
Feste TTY Treiber SCO UNIX, SCO OpenServer, UnixWare 7, QNX 4.25, QNX 6, Solaris 10, FreeBSD, AIX 5.x, HP-UX 11i, Mac OS X
Android API Android 3.1.x und höher
Zeit Management SNTP
Serielle Schnittstelle
Serieller Anschluss 8x bzw. 16x RJ45 (8-polig)
Serielle Standards NPort 5610 Serie: RS232
NPort 5630 Serie: RS422, RS485
NPort 5650 Serie: RS232, RS422, RS485
Betriebsarten Disabled, Ethernet Modem, Pair Connection, Real COM, Reverse Telnet, RFC2217, TCP Client, TCP Server, UDP
Baudrate Unterstützt Standard-Baudraten (Einheit=bps): 50, 75, 110, 134, 150, 300, 600, 1200, 1800,
2400, 4800, 7200, 9600, 19200, 38400, 57600, 115200, 230.4k, 460.8k, 921.6k
Datenbits 5, 6, 7, 8
Stop Bits 1, 1.5, 2
Parität Keine, Gerade, Ungerade, Leerzeichen, Markierung
Flusssteuerung (Flow Control) None, RTS/CTS (nur bei RS232), DTR/DSR (nur bei RS232), XON/XOFF
Pull High/Low-Widerstand für RS-485 1 kΩ, 150 kΩ
Abschlusswiderstand für RS-485 120 Ω
RS-485 Daten­richtungs­steuerung ADDC® (automatic data direction control)
Serielle Signale
RS-232 TxD, RxD, RTS, CTS, DTR, DSR, DCD, GND
RS-422 Tx+, Tx-, Rx+, Rx-, GND
RS-485-4w Tx+, Tx-, Rx+, Rx-, GND
RS-485-2w Data+, Data-, GND
Leistungsparameter
Eingangsstrom NPort 5610-8-48V/16-48V: 135 mA @ 48 VDC
NPort 5650-8-HV-T/16-HV-T: 152 mA @ 88 VDC
NPort 5610-8/16: 141 mA @ 100 VAC
NPort 5630-8/16: 152 mA @ 100 VAC
NPort 5650-8/8-T/16/16-T: 158 mA @ 100 VAC
NPort 5650-8-M-SC/16-M-SC: 174 mA @ 100 VAC
NPort 5650-8-S-SC/16-S-SC: 164 mA @ 100 VAC
Eingangsspannung HV Models: 88 to 300 VDC
AC Models: 100 to 240 VAC, 47 to 63 Hz
DC Models: ±48 VDC, 20 to 72 VDC, -20 to -72 VDC
Zuverlässigkeit
Automatischer Neustart-Trigger Integriertes WDT
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur Standard-Modelle: 0 bis 60°C
Weite Temp. Modelle: -40 bis 75°C
Hochspannung Wide Temp. Modelle: -40 bis 85°C
Luftfeuchte 5% bis 95% relative Luftfeuchtigkeit, nicht kondensierend
Physische Eigenschaften
Gehäuse Metall
Abmessunge 440 x 45 x 198 mm (19'', 1HE)
Gewicht NPort 5610-8: 2,290 g (5.05 lb)
NPort 5610-8-48V: 3,160 g (6.97 lb)
NPort 5610-16: 2,490 g (5.49 lb)
NPort 5610-16-48V: 3,260 g (7.19 lb)
NPort 5630-8: 2,510 g (5.53 lb)
NPort 5630-16: 2,560 g (5.64 lb)
NPort 5650-8/5650-8-T: 2,310 g (5.09 lb)
NPort 5650-8-M-SC: 2,380 g (5.25 lb)
NPort 5650-8-S-SC/5650-16-M-SC: 2,440 g (5.38 lb)
NPort 5650-8-HV-T: 3,720 g (8.20 lb)
NPort 5650-16/5650-16-T: 2,510 g (5.53 lb)
NPort 5650-16-S-SC: 2,500 g (5.51 lb)
NPort 5650-16-HV-T: 3,820 g (8.42 lb)
Interaktive Schnittstelle LCD-Anzeige (nur bei Modellen mit Standard-Temp.)
Drucktasten für die Konfiguration (nur bei Modellen mit Standard-Temp.)
Normen und Zertifizierungen
EMC EN 55032/24
EMI CISPR 32, FCC Part 15B Class A
EMS NPort 5650-8/16 Serie:
IEC 61000-4-2 ESD: Contact: 8 kV; Air: 15 kV
IEC 61000-4-3 RS: 80 MHz to 1 GHz: 10 V/m
IEC 61000-4-4 EFT: Power: 4 kV; Signal: 2 kV
IEC 61000-4-5 Surge: Power: 2.5 kV; Signal: 1 kV
IEC 61000-4-6 CS: 150 kHz to 80 MHz: 3 V/m; Signal: 3 V/m
IEC 61000-4-8
IEC 61000-4-11 DIPs
NPort 5650-8/16-HV Serie:
IEC 61000-4-2 ESD: Contact: 4 kV; Air: 8 kV
IEC 61000-4-3 RS: 80 MHz to 1 GHz: 3 V/m
IEC 61000-4-4 EFT: Power: 4 kV; Signal: 2 kV
IEC 61000-4-5 Surge: Power: 2 kV
IEC 61000-4-6 CS: 150 kHz to 80 MHz: 3 V/m; Signal: 3 V/m
IEC 61000-4-8
Medizinische Zulassung EN 60601-1-2 Class B, EN 55011
Sicherheit UL 60950-1
MTBF
NPort 5610-8 877.888 Stunden
NPort 5610-8-48V 870.961 Stunden
NPort 5610-16 666.105 Stunden
NPort 5610-16-48V 662.111 Stunden
NPort 5630-8 765.449 Stunden
NPort 5630-16 473.748 Stunden
NPort 5650-8 692.010 Stunden
NPort 5650-8-T 692.010 Stunden
NPort 5650-8-HV-T 627.078 Stunden
NPort 5650-8-M-SC 678,053 Stunden
NPort 5650-8-S-SC 678.053 Stunden
NPort 5650-16 473.748 Stunden
NPort 5650-16-T 473.748 Stunden
NPort 5650-16-HV-T 442.626 Stunden
NPort 5650-16-M-SC 467.180 Stunden
NPort 5650-16-S-SC 467.180 Stunden
Garantie
Hersteller­garantie 5 Jahre

Auch gesucht unter: Moxa RS232, RS422, RS485

Artikelnummern der 8-/ 16-Port RS232/ RS422/ RS485 Serial Device Server

Artikelnr.Ethernet­anschlussSerielle StandardsSerielle AnschlüsseBetriebs­temp.Eingangs­spannung
NPort 5610−8 8-pin RJ45 RS232 8x RJ45 (8−polig) 0 bis 60°C 100-240VAC
NPort 5610-8-48V 8-pin RJ45 RS232 8x RJ45 (8−polig) 0 bis 60°C ±48VDC
NPort 5630-8 8-pin RJ45 RS422, RS485 8x RJ45 (8−polig) 0 bis 60°C 100-240VAC
NPort 5610-16 8-pin RJ45 RS232 16x RJ45 (8−polig) 0 bis 60°C 100-240VAC
NPort 5610-16-48V 8-pin RJ45 RS232 16x RJ45 (8−polig) 0 bis 60°C ±48VDC
NPort 5630-16 8-pin RJ45 RS422, RS485 16x RJ45 (8−polig) 0 bis 60°C  100-240VAC
NPort 5650-8 8-pin RJ45 RS232, RS422, RS485 8x RJ45 (8−polig) 0 bis 60°C 100-240VAC
NPort 5650-8-M-SC Multi-mode fiber SC RS232, RS422, RS485 8x RJ45 (8−polig) 0 bis 60°C 100-240VAC
NPort 5650-8-S-SC Single-mode fiber SC RS232, RS422, RS485 8x RJ45 (8−polig) 0 bis 60°C 100-240VAC
NPort 5650-8-T 8-pin RJ45 RS232, RS422, RS485 8x RJ45 (8−polig)  -40 bis 75°C 100-240VAC
NPort 5650-8-HV-T 8-pin RJ45 RS232, RS422, RS485 8x RJ45 (8−polig)  -40 bis 85°C 88-300VAC
NPort 5650-16 8-pin RJ45 RS232, RS422, RS485 16x RJ45 (8−polig) 0 bis 60°C 100-240VAC
NPort 5650-16-M-SC Multi-mode fiber SC RS232, RS422, RS485 16x RJ45 (8−polig) 0 bis 60°C 100-240VAC
NPort 5650-16-S-SC Single-mode fiber SC RS232, RS422, RS485 16x RJ45 (8−polig) 0 bis 60°C 100-240VAC
NPort 5650-16-T 8-pin RJ45 RS232, RS422, RS485 16x RJ45 (8−polig)  -40 bis 75°C 100-240VAC
NPort 5650-16-HV-T 8-pin RJ45 RS232, RS422, RS485 16x RJ45 (8−polig)  -40 bis 85°C 88-300VAC
Bestellnummern

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.
Spezifikation

Technische Daten der 8- und 16-Port RS-232/422/485 Serial Device Server aus der NPort 5400 Serie

Technische Daten der Allzweck Geräte-Server der NPort 5600 Serie
Ethernet-Schnittstelle 
10/100 BaseT(X) 1x RJ45
Magnetischer Isolations­schutz 1,5 kV (eingebaut)
Lichtwellenleiter
 100BaseFX
Multi-ModeSingle-Mode
KabeltypOM1 50/125 μmG.652
800 MHz x km
Typische Entfernung 4km 5km 40km
Wellenlänge
  
Typisch (nm) 1300 1310
TX Bereich (nm) 1260~1360 1280~1340
RX Bereich (nm) 1100~1600 1100~1600
Optical Power TX Bereich (dBm) −10 ~ −20 0 ~ −5
RX Bereich (dBm) −3 ~ −32 −3 ~ −34
Link Budget (dB) 12 20
Dispersion Penalty (dB) 3 1
Hinweis: Beim Anschluss eines Singlemode-Fibertransceivers empfehlen wir die Verwendung eines Dämpfungsglieds, um Schäden durch zu hohe optische Leistung zu vermeiden.
Hinweis: Berechnen Sie die "typische Entfernung" eines bestimmten Fiber-Transceivers wie folgt: Verbindungsbudget (dB) > Dispersionsabzug (dB) + Gesamtverlust der Verbindung (dB).
Merkmale der Ethernet-Software
Konfigurations­möglichkeiten Telnet Console, Web Console (HTTP/HTTPS), Windows Utility
Management ARP, BOOTP, DHCP Client, DNS, HTTP, HTTPS, ICMP, IPv4, LLDP, RFC2217, Rtelnet,
PPP, SLIP, SMTP, SNMPv1/v2c, TCP/IP, Telnet, UDP
Filter IGMP v1/v2c
Windows Real COM Treiber Windows 95/98/ME/NT/2000, Windows XP/2003/Vista/2008/7/8/8.1/10 (x86/x64), Windows 2008 R2/2012/2012 R2 (x64), Windows Embedded CE 5.0/6.0, Windows XP Embedded
Linux Real TTY Treiber Kernel Versionen: 2.4.x, 2.6.x, 3.x, 4.x, und 5.x
Feste TTY Treiber SCO UNIX, SCO OpenServer, UnixWare 7, QNX 4.25, QNX 6, Solaris 10, FreeBSD, AIX 5.x, HP-UX 11i, Mac OS X
Android API Android 3.1.x und höher
Zeit Management SNTP
Serielle Schnittstelle
Serieller Anschluss 8x bzw. 16x RJ45 (8-polig)
Serielle Standards NPort 5610 Serie: RS232
NPort 5630 Serie: RS422, RS485
NPort 5650 Serie: RS232, RS422, RS485
Betriebsarten Disabled, Ethernet Modem, Pair Connection, Real COM, Reverse Telnet, RFC2217, TCP Client, TCP Server, UDP
Baudrate Unterstützt Standard-Baudraten (Einheit=bps): 50, 75, 110, 134, 150, 300, 600, 1200, 1800,
2400, 4800, 7200, 9600, 19200, 38400, 57600, 115200, 230.4k, 460.8k, 921.6k
Datenbits 5, 6, 7, 8
Stop Bits 1, 1.5, 2
Parität Keine, Gerade, Ungerade, Leerzeichen, Markierung
Flusssteuerung (Flow Control) None, RTS/CTS (nur bei RS232), DTR/DSR (nur bei RS232), XON/XOFF
Pull High/Low-Widerstand für RS-485 1 kΩ, 150 kΩ
Abschlusswiderstand für RS-485 120 Ω
RS-485 Daten­richtungs­steuerung ADDC® (automatic data direction control)
Serielle Signale
RS-232 TxD, RxD, RTS, CTS, DTR, DSR, DCD, GND
RS-422 Tx+, Tx-, Rx+, Rx-, GND
RS-485-4w Tx+, Tx-, Rx+, Rx-, GND
RS-485-2w Data+, Data-, GND
Leistungsparameter
Eingangsstrom NPort 5610-8-48V/16-48V: 135 mA @ 48 VDC
NPort 5650-8-HV-T/16-HV-T: 152 mA @ 88 VDC
NPort 5610-8/16: 141 mA @ 100 VAC
NPort 5630-8/16: 152 mA @ 100 VAC
NPort 5650-8/8-T/16/16-T: 158 mA @ 100 VAC
NPort 5650-8-M-SC/16-M-SC: 174 mA @ 100 VAC
NPort 5650-8-S-SC/16-S-SC: 164 mA @ 100 VAC
Eingangsspannung HV Models: 88 to 300 VDC
AC Models: 100 to 240 VAC, 47 to 63 Hz
DC Models: ±48 VDC, 20 to 72 VDC, -20 to -72 VDC
Zuverlässigkeit
Automatischer Neustart-Trigger Integriertes WDT
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur Standard-Modelle: 0 bis 60°C
Weite Temp. Modelle: -40 bis 75°C
Hochspannung Wide Temp. Modelle: -40 bis 85°C
Luftfeuchte 5% bis 95% relative Luftfeuchtigkeit, nicht kondensierend
Physische Eigenschaften
Gehäuse Metall
Abmessunge 440 x 45 x 198 mm (19'', 1HE)
Gewicht NPort 5610-8: 2,290 g (5.05 lb)
NPort 5610-8-48V: 3,160 g (6.97 lb)
NPort 5610-16: 2,490 g (5.49 lb)
NPort 5610-16-48V: 3,260 g (7.19 lb)
NPort 5630-8: 2,510 g (5.53 lb)
NPort 5630-16: 2,560 g (5.64 lb)
NPort 5650-8/5650-8-T: 2,310 g (5.09 lb)
NPort 5650-8-M-SC: 2,380 g (5.25 lb)
NPort 5650-8-S-SC/5650-16-M-SC: 2,440 g (5.38 lb)
NPort 5650-8-HV-T: 3,720 g (8.20 lb)
NPort 5650-16/5650-16-T: 2,510 g (5.53 lb)
NPort 5650-16-S-SC: 2,500 g (5.51 lb)
NPort 5650-16-HV-T: 3,820 g (8.42 lb)
Interaktive Schnittstelle LCD-Anzeige (nur bei Modellen mit Standard-Temp.)
Drucktasten für die Konfiguration (nur bei Modellen mit Standard-Temp.)
Normen und Zertifizierungen
EMC EN 55032/24
EMI CISPR 32, FCC Part 15B Class A
EMS NPort 5650-8/16 Serie:
IEC 61000-4-2 ESD: Contact: 8 kV; Air: 15 kV
IEC 61000-4-3 RS: 80 MHz to 1 GHz: 10 V/m
IEC 61000-4-4 EFT: Power: 4 kV; Signal: 2 kV
IEC 61000-4-5 Surge: Power: 2.5 kV; Signal: 1 kV
IEC 61000-4-6 CS: 150 kHz to 80 MHz: 3 V/m; Signal: 3 V/m
IEC 61000-4-8
IEC 61000-4-11 DIPs
NPort 5650-8/16-HV Serie:
IEC 61000-4-2 ESD: Contact: 4 kV; Air: 8 kV
IEC 61000-4-3 RS: 80 MHz to 1 GHz: 3 V/m
IEC 61000-4-4 EFT: Power: 4 kV; Signal: 2 kV
IEC 61000-4-5 Surge: Power: 2 kV
IEC 61000-4-6 CS: 150 kHz to 80 MHz: 3 V/m; Signal: 3 V/m
IEC 61000-4-8
Medizinische Zulassung EN 60601-1-2 Class B, EN 55011
Sicherheit UL 60950-1
MTBF
NPort 5610-8 877.888 Stunden
NPort 5610-8-48V 870.961 Stunden
NPort 5610-16 666.105 Stunden
NPort 5610-16-48V 662.111 Stunden
NPort 5630-8 765.449 Stunden
NPort 5630-16 473.748 Stunden
NPort 5650-8 692.010 Stunden
NPort 5650-8-T 692.010 Stunden
NPort 5650-8-HV-T 627.078 Stunden
NPort 5650-8-M-SC 678,053 Stunden
NPort 5650-8-S-SC 678.053 Stunden
NPort 5650-16 473.748 Stunden
NPort 5650-16-T 473.748 Stunden
NPort 5650-16-HV-T 442.626 Stunden
NPort 5650-16-M-SC 467.180 Stunden
NPort 5650-16-S-SC 467.180 Stunden
Garantie
Hersteller­garantie 5 Jahre

Auch gesucht unter: Moxa RS232, RS422, RS485

Unverbindlich Informationen anfordern

Füllen Sie bitte dieses Formular aus, wenn Sie weitere Informationen wünschen. Sie werden schnellstmöglich benachrichtigt.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder * aus.

Auszug aus der U.T.E. Datenschutzerklärung

Auf unserer Internetseite sind unterschiedliche Kontakt- bzw. Anfrageformulare vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

(1) Anrede
(2) Vorname (optional)
(3) Nachname
(4) Unternehmen (optional)
(5) Telefonnummer (optional)
(6) Faxnummer (optional)
(7) E-Mailadresse
(8) Kundenart (Händler, Anwender, Installateur, Planer)
Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
(2) Das Betriebssystem des Nutzers
(3) Die IP-Adresse des Nutzers
(4) Datum und Uhrzeit der Registrierung
(5) Webseite über die das Formular abgesendet wurde
Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

9.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Da die auf unserer Website verwendeten Formulare auf den Abschluss eines Vertrages abzielen, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

9.3 Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch der Anfrageformulare zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

9.4 Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske der Anfrageformulare und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht bzw. anonymisiert.

9.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten für die Zukunft zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Der Widerruf bzw. die Beseitigung kann jederzeit durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an U.T.E. Electronic GmbH & Co. KG, Friedrich-Ebert-Str. 86, 58454 Witten, oder durch eine E-Mail an info@ute.de erfolgen.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Die vollständige Datebschutzerklärung finden die unter Datenschutz.

captcha

IP Thermometer mit integrietem Webserver und E-Mail Alarm - NUR 149,00

DELTA Authorised Distributor

EATON authorised PowerAdvantage Partner

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Unser Angebot gilt ausschließlich für gewerbliche Kunden, Behörden sowie Fachhändler und Systemhäuser.
Kein Verkauf an Endkunden.
Alle Preise sind zuzüglich Mehrwertsteuer und Versand.

Allen Produkten liegt i.d.R. eine englischsprachige Bedienungsanleitungen bei.