NPort 5400 Serie 4-Port Serial Device Server
Drucken
4-Port RS232/ RS422/ RS485 Serial Device Server
automatisierung_device-server_nport-5400-serie_00
automatisierung_device-server_nport-5400-serie_lcd-display
automatisierung_device-server_nport-5400-serie_stromeingaenge
automatisierung_device-server_nport-5400-serie_dip-switches

NPort 5400 Serie
4-Port Serial Device Server

Bewertung: Noch nicht bewertet

4-Port RS-232/422/485 Serial Device Server

  • Benutzerfreundliches LCD-Panel
  • Einstellbare Terminierung und Pull-High/Low-Widerstände
  • Socket-Modi: TCP-Server, TCP-Client, UDP
  • Konfigurierbar per Telnet, Webbrowser oder Windows-Dienstprogramm
  • SNMP MIB-II für die Netzwerkverwaltung
Artikelnummer: NPort 5400 Serie
4-Port RS232/ RS422/ RS485 Serial Device Server
Allg. Produktbeschreibung

NPort 5400 Serie: Serielle RS-232/ RS-422/ RS-485 Geräteserver mit vier Anschlüssen und LCD−Anzeige

Die NPort 5400 Device Server bieten viele nützliche Funktionen für Seriell-zu-Ethernet-Anwendungen, darunter einen unabhängigen Betriebsmodus für jeden seriellen Port, ein benutzerfreundliches LCD-Display für eine einfache Installation, zwei DC-Stromeingänge und einstellbare Abschluss- und Pull-High/Low-Widerstände.

Netzwerkzugang für bis zu 4 serielle Geräte – mit bidirektionaler Datenübertragung
die NPort 5400-Geräteserver können bequem und transparent bis zu vier serielle Geräte an ein Ethernet-Netzwerk anschließen, so dass Sie Ihre vorhandenen seriellen Geräte mit nur einer Grundkonfiguration vernetzen können. Die Datenübertragung zwischen der seriellen und der Ethernet-Schnittstelle erfolgt bidirektional.
Durch die Verwendung von Device Servern aus der NPort 5400 Serie schützen Sie nicht nur Ihre aktuelle Hardware-Investition, sondern ermöglichen auch zukünftige Netzwerk­erweiterungen. Sie können sowohl die Verwaltung Ihrer seriellen Geräte zentralisieren als auch Management-Hosts über das Netzwerk verteilen.

Unabhängiger Betriebsmodus für jede serielle Schnittstelle
NPort 5400 Device Server können dazu verwendet werden verschiedene Geräte zur Datenfernabfrage oder Ereignisbehandlung über ein TCP/IP-Netzwerk zu verbinden. Um maximale Vielseitigkeit zu gewährleisten arbeitet jeder serielle Anschluss der NPort 5400 Geräteserver unabhängig. So kann beispielsweise Port 1 im Treibermodus, Port 2 im TCP-Server-Modus und Port 3 und 4 im TCP-Client-Modus betrieben werden.

Benutzerfreundliches LCD-Panel für einfache Installation
Auf der Oberseite der NPort 5400 Device Server befindet sich ein LCD-Bildschirm mit vier Tasten zur Dateneingabe, Konfiguration und Auswahl des Betriebsmodus. Der LCD-Bildschirm zeigt den Servernamen, die Seriennummer und die IP-Adresse an, und er kann zur Eingabe oder Änderung von Parametern wie IP-Adresse, Netzmaske und Gateway verwendet werden.*

Serial Device Server mit zwei DC-Stromeingängen
Die Device Server der NPort 5400 Geräteserver Serie unterstützen zwei Stromquellen, indem sie sowohl einen DC-Klemmenblockeingang als auch einen DC-Strombuchseneingang bieten. Durch die Bereitstellung von zwei Arten von Stromeingängen erhalten Benutzer eine größere Flexibilität für die Verwendung mit verschiedenen Anwendungen.

Serielle Geräteserver mit einstellbarer Terminierung und Pull High/ Low Widerständen

Die Device Server NPort 5400-Serie bietet einstellbare Abschluss- und Pull-Hoch-/Niederwiderstände für RS-485-Anwendungen. In einigen kritischen Umgebungen können Abschlusswiderstände erforderlich sein, um die Reflexion serieller Signale zu verhindern, und die Pull-High/Low-Widerstände müssen möglicherweise angepasst werden, um die Integrität des elektrischen Signals aufrechtzuerhalten. Da keine Einstellung von Widerstandswerten universell mit allen Umgebungen kompatibel ist, verfügen die Device Server der NPort 5400 Baureihe über vier Sätze von DIP-Schaltern auf der Unterseite, mit denen die Werte für Terminierung und Pull High/Low-Widerstand eingestellt werden können.

 

Hinweis:
* Der LCD-Bildschirm ist bei den Modellen für weite Temperaturbereiche nicht verfügbar.

Spezifikation

Technische Daten der 4-Port RS-232/422/485 Serial Device Server aus der NPort 5400 Serie

Technische Daten der Allzweck 4-Port Geräte-Server der NPort 5400 Serie
  NPort 5410 NPort 5430 NPort 5430I NPort 5450 NPort 5450-T NPort 5450I NPort 5450I-T
Ethernet Schnittstelle
10/100 BaseT(X) 1x RJ45 Anschluss
Magnetischer Isolations­schutz 1,5 kV (eingebaut)
Merkmale der Ethernet-Software
Konfigurations­möglichkeiten Web Console (HTTP/HTTPS), Windows Utility, Telnet Console
Management ARP, BOOTP, DHCP Client, DNS, HTTP, HTTPS, IPv4, LLDP, SMTP, SNMPv1/v2c, TCP/IP, Telnet, UDP, RTelnet, ICMP
Windows Real COM Treiber Windows 95/98/ME/NT/2000/XP/Vista/7/8/8.1/10, Windows Server 2003/2008/2008 R2/2012/2012 R2/2016/2019, Windows Embedded CE 5.0/6.0, Windows XP Embedded
Feste TTY Treiber SCO UNIX, SCO OpenServer, SCO UnixWare 7, QNX 4.25, QNX 6.x, Solaris 10, FreeBSD, AIX 5.x, HP-UX 11i, Mac OS X
Linux Real TTY Treiber Kernel Version: 2.4.x, 2.6.x, 3.x, 4.x, und 5.x
Android API Android 3.1.x und höher
Serielle Schnittstelle
Serieller Anschluss 4x DB9 4x Klemm­block 4x Klemm­block 4x DB9 4x DB9 4x DB9 4x DB9
Serielle Standards RS-232 RS-422/485 RS-422/485 RS-232/422/485 RS-232/422/485 RS-232/422/485 RS-232/422/485
Baudrate Unterstützt Standard-Baudraten (Einheit=bps): 50, 75, 110, 134, 150, 300, 600, 1200, 1800, 2400, 4800, 7200, 9600, 19200, 38400, 57600, 115200, 230.4k, 460.8k, 921.6k
Datenbits 5, 6, 7, 8
Stop Bits 1, 1.5, 2
Parität Keine, Gerade, Ungerade, Leerzeichen, Markierung
Flusssteuerung (Flow Control) RTS/CTS, DTR/DSR,
XON/XOFF
XON/XOFF XON/XOFF RTS/CTS, DTR/DSR, XON/XOFF RTS/CTS, DTR/DSR, XON/XOFF RTS/CTS, DTR/DSR, XON/XOFF RTS/CTS, DTR/DSR, XON/XOFF
Isolation - - 2 KV - - 2 kV 2 kV
RS-485 Daten­richtungs­steuerung ADDC® (automatic data direction control)
Leistungsparameter
Eingangsstrom 350 mA @ 12 VDC 320 mA @ 12 VDC 530 mA @ 12 VDC 350 mA @ 12 VDC 350 mA @ 12 VDC 554 mA @ 12 VDC 554 mA @ 12 VDC
Eingangsspannung 12 bis 48 VDC
Anzahl der Strom­eingänge 2
Netzanschluss 1 abnehmbarer 3-poliger Anschlussblock und eine Stromeingangsbuchse
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur 0 bis 55°C 0 bis 55°C 0 bis 55°C 0 bis 55°C -40 bis 75°C 0 bis 55°C -40 bis 75°C
Physische Eigenschaften
Gehäuse Metall
Abmessungen (mit Laschen) 181 x 103 x 33 mm
Abmessungen (ohne Laschen) 158 x 103 x 33 mm
Gewicht 740 g 740 g 740 g 740 g 740 g 740 g 740 g
LCD-Anzeige √ (ja) √ (ja) √ (ja) √ (ja) -- √ (ja) --
Tasten zur Konfiguration √ (ja) √ (ja) √ (ja) √ (ja) -- √ (ja) --
Montage Desktop, DIN-Schienenmontage (mit optionalem Zubehör), Wandmontage
Normen und Zertifizierungen
EMC EN 55032/24
EMI CISPR 32, FCC Part 15B Class A
EMS IEC 61000-4-2 ESD: Contact: 4 kV; Air: 8 kV
IEC 61000-4-3 RS: 80 MHz to 1 GHz: 3 V/m
IEC 61000-4-4 EFT: Power: 1 kV; Signal: 0.5 kV
IEC 61000-4-5 Surge: Power: 1 kV; Signal: 1 kV
IEC 61000-4-6 CS: 150 kHz to 80 MHz: 3 V/m; Signal: 3 V/m
IEC 61000-4-8 PFMF
IEC 61000-4-11 DIPs
Sicherheit UL 60950-1
Medizinische Zulassung EN 60601-1-2 Class B,
EN 55011
-- -- EN 60601-1-2 Class B, EN 55011 EN 60601-1-2 Class B, EN 55011 EN 60601-1-2 Class B, EN 55011 EN 60601-1-2 Class B, EN 55011
Maritime Zulassung DNV GL DNV GL DNV GL DNV GL -- DNV GL --
Garantie
Hersteller­garantie 5 Jahre

Auch gesucht unter: Moxa RS232, RS422, RS485

Artikelnummern der 4-Port RS232/ RS422/ RS485 Serial Device Server

Artikelnr.Serielle StandardsSerielle AnschlüsseIsolierung seriellen SchnittstelleBetriebs­temp.Eingangs­spannung
NPort 5410 RS232 4x DB9 -- 0 bis 55°C 12~48VDC
NPort 5430 RS422, RS485 4x Anschluss­block -- 0 bis 55°C 12~48VDC
NPort 5430I RS422, RS485 4x Anschluss­block 2 kV 0 bis 55°C 12~48VDC
NPort 5450 RS232, RS422, RS485 4x DB9 -- 0 bis 55°C 12~48VDC
NPort 5450−T RS232, RS422, RS485 4x DB9 --  -40 bis 75°C 12~48VDC
NPort 5450I RS232, RS422, RS485 4x DB9 2 kV 0 bis 55°C  12~48VDC
NPort 5450I−T RS232, RS422, RS485 4x DB9 2 kV  -40 bis 75°C 12~48VDC
Bestellnummern

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.
Spezifikation

Technische Daten der 4-Port RS-232/422/485 Serial Device Server aus der NPort 5400 Serie

Technische Daten der Allzweck 4-Port Geräte-Server der NPort 5400 Serie
  NPort 5410 NPort 5430 NPort 5430I NPort 5450 NPort 5450-T NPort 5450I NPort 5450I-T
Ethernet Schnittstelle
10/100 BaseT(X) 1x RJ45 Anschluss
Magnetischer Isolations­schutz 1,5 kV (eingebaut)
Merkmale der Ethernet-Software
Konfigurations­möglichkeiten Web Console (HTTP/HTTPS), Windows Utility, Telnet Console
Management ARP, BOOTP, DHCP Client, DNS, HTTP, HTTPS, IPv4, LLDP, SMTP, SNMPv1/v2c, TCP/IP, Telnet, UDP, RTelnet, ICMP
Windows Real COM Treiber Windows 95/98/ME/NT/2000/XP/Vista/7/8/8.1/10, Windows Server 2003/2008/2008 R2/2012/2012 R2/2016/2019, Windows Embedded CE 5.0/6.0, Windows XP Embedded
Feste TTY Treiber SCO UNIX, SCO OpenServer, SCO UnixWare 7, QNX 4.25, QNX 6.x, Solaris 10, FreeBSD, AIX 5.x, HP-UX 11i, Mac OS X
Linux Real TTY Treiber Kernel Version: 2.4.x, 2.6.x, 3.x, 4.x, und 5.x
Android API Android 3.1.x und höher
Serielle Schnittstelle
Serieller Anschluss 4x DB9 4x Klemm­block 4x Klemm­block 4x DB9 4x DB9 4x DB9 4x DB9
Serielle Standards RS-232 RS-422/485 RS-422/485 RS-232/422/485 RS-232/422/485 RS-232/422/485 RS-232/422/485
Baudrate Unterstützt Standard-Baudraten (Einheit=bps): 50, 75, 110, 134, 150, 300, 600, 1200, 1800, 2400, 4800, 7200, 9600, 19200, 38400, 57600, 115200, 230.4k, 460.8k, 921.6k
Datenbits 5, 6, 7, 8
Stop Bits 1, 1.5, 2
Parität Keine, Gerade, Ungerade, Leerzeichen, Markierung
Flusssteuerung (Flow Control) RTS/CTS, DTR/DSR,
XON/XOFF
XON/XOFF XON/XOFF RTS/CTS, DTR/DSR, XON/XOFF RTS/CTS, DTR/DSR, XON/XOFF RTS/CTS, DTR/DSR, XON/XOFF RTS/CTS, DTR/DSR, XON/XOFF
Isolation - - 2 KV - - 2 kV 2 kV
RS-485 Daten­richtungs­steuerung ADDC® (automatic data direction control)
Leistungsparameter
Eingangsstrom 350 mA @ 12 VDC 320 mA @ 12 VDC 530 mA @ 12 VDC 350 mA @ 12 VDC 350 mA @ 12 VDC 554 mA @ 12 VDC 554 mA @ 12 VDC
Eingangsspannung 12 bis 48 VDC
Anzahl der Strom­eingänge 2
Netzanschluss 1 abnehmbarer 3-poliger Anschlussblock und eine Stromeingangsbuchse
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur 0 bis 55°C 0 bis 55°C 0 bis 55°C 0 bis 55°C -40 bis 75°C 0 bis 55°C -40 bis 75°C
Physische Eigenschaften
Gehäuse Metall
Abmessungen (mit Laschen) 181 x 103 x 33 mm
Abmessungen (ohne Laschen) 158 x 103 x 33 mm
Gewicht 740 g 740 g 740 g 740 g 740 g 740 g 740 g
LCD-Anzeige √ (ja) √ (ja) √ (ja) √ (ja) -- √ (ja) --
Tasten zur Konfiguration √ (ja) √ (ja) √ (ja) √ (ja) -- √ (ja) --
Montage Desktop, DIN-Schienenmontage (mit optionalem Zubehör), Wandmontage
Normen und Zertifizierungen
EMC EN 55032/24
EMI CISPR 32, FCC Part 15B Class A
EMS IEC 61000-4-2 ESD: Contact: 4 kV; Air: 8 kV
IEC 61000-4-3 RS: 80 MHz to 1 GHz: 3 V/m
IEC 61000-4-4 EFT: Power: 1 kV; Signal: 0.5 kV
IEC 61000-4-5 Surge: Power: 1 kV; Signal: 1 kV
IEC 61000-4-6 CS: 150 kHz to 80 MHz: 3 V/m; Signal: 3 V/m
IEC 61000-4-8 PFMF
IEC 61000-4-11 DIPs
Sicherheit UL 60950-1
Medizinische Zulassung EN 60601-1-2 Class B,
EN 55011
-- -- EN 60601-1-2 Class B, EN 55011 EN 60601-1-2 Class B, EN 55011 EN 60601-1-2 Class B, EN 55011 EN 60601-1-2 Class B, EN 55011
Maritime Zulassung DNV GL DNV GL DNV GL DNV GL -- DNV GL --
Garantie
Hersteller­garantie 5 Jahre

Auch gesucht unter: Moxa RS232, RS422, RS485

Unverbindlich Informationen anfordern

Füllen Sie bitte dieses Formular aus, wenn Sie weitere Informationen wünschen. Sie werden schnellstmöglich benachrichtigt.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder * aus.

Auszug aus der U.T.E. Datenschutzerklärung

Auf unserer Internetseite sind unterschiedliche Kontakt- bzw. Anfrageformulare vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

(1) Anrede
(2) Vorname (optional)
(3) Nachname
(4) Unternehmen (optional)
(5) Telefonnummer (optional)
(6) Faxnummer (optional)
(7) E-Mailadresse
(8) Kundenart (Händler, Anwender, Installateur, Planer)
Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
(2) Das Betriebssystem des Nutzers
(3) Die IP-Adresse des Nutzers
(4) Datum und Uhrzeit der Registrierung
(5) Webseite über die das Formular abgesendet wurde
Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

9.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Da die auf unserer Website verwendeten Formulare auf den Abschluss eines Vertrages abzielen, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

9.3 Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch der Anfrageformulare zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

9.4 Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske der Anfrageformulare und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht bzw. anonymisiert.

9.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten für die Zukunft zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Der Widerruf bzw. die Beseitigung kann jederzeit durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an U.T.E. Electronic GmbH & Co. KG, Friedrich-Ebert-Str. 86, 58454 Witten, oder durch eine E-Mail an info@ute.de erfolgen.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Die vollständige Datebschutzerklärung finden die unter Datenschutz.

captcha

IP Thermometer mit integrietem Webserver und E-Mail Alarm - NUR 149,00

DELTA Authorised Distributor

EATON authorised PowerAdvantage Partner

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Unser Angebot gilt ausschließlich für gewerbliche Kunden, Behörden sowie Fachhändler und Systemhäuser.
Kein Verkauf an Endkunden.
Alle Preise sind zuzüglich Mehrwertsteuer und Versand.

Allen Produkten liegt i.d.R. eine englischsprachige Bedienungsanleitungen bei.