Digital Signage Server
CMS-40 (v.8.2)
digital-signage-server_cayin_cms-40-v-8-2
digital-signage-server_cayin_cms-40-v-8-2_front
digital-signage-server_cayin_cms-40-v-8-2_rueckseite
digital-signage-server_cayin_cms-40-v-8-2_login
digital-signage-server_cayin_cms-40-v-8-2_05
digital-signage-server_cayin_cms-40-v-8-2_dia1

Digital Signage Server
CMS-40 (v.8.2)

Bewertung: Noch nicht bewertet

Kurzübersicht

  • Intuitiven Benutzeroberfläche
  • Gleichzeitige Aktualisierung des Inhalts auf bis 80 SMP DS Playern
  • Flexible und zentrale Zeitplanung mit einmaligen und wöchentlichen Regeln
  • Broadcast - Notfallmeldungen mit nur zwei Klicks
  • Media Player in Google Maps lokalisieren
Hersteller: Cayin
Kompakter Digital Signage Content Management Server | bis zu 80 DS Player verwalten - Simultanes Content Update
Allg. Produktbeschreibung

Kompakter Digital Signage Content Management Server für bis zu 80 SMP DS Player

Der Digital Signage Server CMS-40 (v.8.2) arbeitet mit allen SMP Playern der SMP-Pro oder SMP-WEB Serie zusammen.
Für unsere Digital Signage Player mit SMP-Neo Software verwenden Sie bitte einen Digital Signage Server aus der CMS (v.9.0) Reihe.

 

Effiziente Verwaltung von mehreren Digital Signage Playern
digital signage server cms v82 google mapMit einem CMS-40-Server können Sie bis zu 80 SignageMediaPlayer gleichzeitig steuern.
Alle mit dem Digital Signage Server verbundenen MediaPlayer können über das web-basierte User Interface (Benutzeroberfläche) überwacht und verwaltet werden. Statt jeden Media-Player einzeln zu konfigurieren, können Sie mit diesem Digital Signage Server alle DS-Player zur gleichen Zeit verwalten. Administratoren können jeden einzelnen SMP-Player auf der integrierten Google Maps lokalisieren, wenn im SMP Player die Option "Standort / GPS-Funktion" aktiviert ist.

 

Live-Streaming von 1 Video Channel
Der CMS-40 (V.8.2) kann ein Videosignal pro Server und bis zu 64 Eingänge für das gesamte System verwalten. Er kann die Streaming-Daten per LAN-Broadcasting, Multi-Casting oder Uni-Casting zu den einzelnen SMP Player übertragen und unterstützt damit alle gängigen Übertragungswege in Digital Signage Netzwerken.

 

Gesicherte dezentrale Verwaltung
digital signage server cms v82 secured decentralized managementAdministratoren können bis zu 30 Benutzerkonten erstellen und jedem Konto unterschiedliche Zugriffsrechte zu weisen. Der Zugriff auf das User Interface den und Medienordner ist durch mit Benutzernamen und Passwort gesichert.

 

Sofortige Benachtigung per Broadcast - Notfallmeldung
Mit nur zwei Klicks können der "Warnmechanismus" einer oder aller Gruppe aktivieren und Notfallmeldungen abgesetzt. Notfallmeldungen können aus den unterschiedlichsten Formaten wie Text, Bildern, Videos, HTML usw. bestehen.

 

Mehrere Möglichkeiten, Inhalte zu aktualisieren
Multimedia-Inhalte können ganz einfach per FTP und aus der Netzwerkumgebung aktualisiert werden.

 

Ready-to-use Digital Signage Server
digital signage server cms v82 ready to useDer Digital Signage Server CMS-40 wird mit einer dedizierten Digital Signage Software ausgeliefert, so dass Sie einen kompletten und sofort einsatzfähigen Media-Server für Digital Signage Anwendungen erhalten.
Die Kombination aus dem Digital Signage Server CMS-40 und der speziell abgestimmten und für Endanwender optimierten System Software CMS v.8.2 ermöglicht Ihnen nicht nur einen sofortigen Start in die Welt des Digital Signage, sondern eröffnet die Möglichkeit den Server und alle mit ihm verbundenen Geräte (DS Media Player) ohne die Installation zusätzlicher Software per Remote-Zugriff aus der Ferne via Webbrowser zu verwalten.

 

Zwei-Schitiges Gruppen-Management
digital signage server cms v82 2layer group managementZur einfacheren Administration der einzelnen Signage-Media-Player können Sie diese in zwei Layer-Groups organisieren, um so die einzelnen SMP Player systematisch zu verwalten und ganz einfach gruppenabhängige Content-Updates vorzunehmen und gruppenbezogene Tasks zu planen. Über den CMS-Server werden dabei die Wiedergabelisten aller Media-Player zentral verwaltet. Die Inhalte aller Player einer Gruppen können ebeso automatisch synchronisiert werden.

 

Intelligentes und intuitives Schedule Management/ Zeitpläne
Für die Gestalltung Ihrer Wiedergabezeitpläne haben Sie eine Vielzahl an Möglichkeiten!
So können Sie bspw. ein einmaliges Ereignis einfügen oder periodische Aufgaben im Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahresrhythmus für alle SMP Player einer Gruppe anlegen.
Eine standortbezogene Terminplanung ist ebenfalls realisierbar, was die Flexibilität und die Einsatzmöglichkeiten dieses Digital Signage Servers deutlich erhöht. Der CMS-40 bietet zwei verschiedene Anzeigemodi: einen Kalender und einen Zeitplan, so dass sich das Schedule Management sehr einfach gestalltet. Die Wiedergabe der Multmedia-Inhalte der einzelnen Digital Signage Player erfolgt dann automatisch auf Grundlage der vom CMS-Server zugewiesenen Zeitpläne.

 

Einmalige Investition - Keine zusätzlichen Gebühren - keine Lizenz- oder Folgekosten
digital signage server cms v82 one time investmentBeim Einsatz des CMS-40 (v.8.2) fallen keine zusätzlichen Gebühren oder Lizenzkosten für das hinzufügen/ intergrieren weiterer MediaPlayer an.
Dieser Digitale Signage Server ist die beste Lösung für selbst gehostete Digital-Signage-Netzwerke.

Spezifikation

Technische Daten und System Spezifikationen des Digital Signage Servers CMS-40 (v.8.2)

System-Spezifikationen des Digital Signage Servers CMS-40 (v.8.2)
System Software
  CMS v.8.2
Zugang
Benutzer Bis zu 30 Benutzer
Jedem Benutzer können unterschiedliche Rechte zugewiesen werden.
Authentifizierung Sicherer Zugriff auf Web-Manager und Medienordner durch Verwendung von Benutzernamen und Passwörtern
Media Player-Management
Gruppenmanagement Sie können bis zu zwei Gruppenschichten erstellen um so den Status und die Funktion der SMP Player zu überwachen und den DS-Content zu organisieren
Positionsbestimmung Lokalisierung aller SMP-Player auf einer intergrierten Google Maps (wenn die Ortungsfunktiuon der SMP-Player aktiviert ist)
Content-Updates und Verwaltung
Methoden Upload von Dateien per FTP und über die Netzwerkumgebung möglich
Kapazität Gleichzeitige Syncronisation von bis zu 80 SMP-Player möglich
Sync Source Das Erstellen von Ordnern und Unterordnern ist möglich, so dass sich Multimedia-Inhalte optimal organisieren lassen
Sync Destination Sie können einzelne Gruppen mit bestimmten Medienordnern verbinden und so Inhalte automatisch und gruppenbasiert mit den SMP-Playern synchronisieren
Medientypen Synchronisation von Playlisten, Skins und Oberflächen, Programmen, Schriftarten, Uhren und allen Multimedia-Dateien zwischen dem CMS Medienordnern und den SMP-Player möglich
Zeitplan
Wiedergabe
  • Zentrale Zeitplanung: Zeitpläne können zentral für mehrere Player (in Gruppen) über einem CMS-Server gesteuert werden
  • Schedule Mode: einmalig und wöchentlich
  • Erstellen und Bearbeiten von Playlist mit Videos, Bildern, Tickern und Skins (SMP-Pro DS Player)
  • Erstellen und Bearbeiten von Playlist mit Videos, WEb-Playlisten und Programmen (SMP-Web DS Player)
Notfallpläne Erstellen von Notfallbenachrichtigungen mit Skins, Programmen, Playlisten, Videos, Bildern oder HTML/Flash
Lautstärke Zeitpläne um die Lautstärke der SMP-Player einzustellen
Video Streming Server
RTB (Real Time Broadcast) Unterstützt DVD-Qualität RTB MPEG-2 und MPEG-4 Transport Streamin (TS); Bitrate 256k ~ 5M bps
Anzahl der Kanäle Verwaltet 1 Videosignal pro Server und bis zu 64 Eingänge für das gesamte System
Video Format Composite und S-Video Input
Audio Format Stereo Audio
Systemeinstellungen
Sprache
  • Benutzeroberfläche: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch, Japanisch, Thai, Chinesisch (traditionell), Chinesisch (vereinfacht)
  • Ticker-Unterstützung: Unicode (UTF-8) kompatibel Sprachen; Standardschriftarten oder Laden von TTF Fonts (per Upload) (* 1) .
Zeit Systemzeit manuell einstellbar oder Synchronisation der Uhr mit einem NTP-Server
Ferdiagnose und Wartung
Hardware Monitor Überprüfen Sie ganz einfach die CPU-Temperatur sowie die Auslastung der CPU, des DRAM-Systems und der Festplatte
Log Erstellt Protokolldateien des System-Status
Selbstreparatur Neustart / Herunterfahren des Systems sowie Backup und Wiederherstellung der System-Konfigurationen aus der Ferne.
Netzwerk
Protokoll
  • Unterstützt statische IP und dynamische IP (DHCP)
  • Unterstützt IP, TCP, UDP, ICMP, HTTP, DHCP, RTB, SMB/CIFS, FTP
Webmanager
Empfohlene Browser IE 9 oder höher, Chrome 35 oder höher, Firefox 28 oder höher

 

Hardware Spezifikationen/ Technische Daten des Digital Signage Servers CMS-40 (v.8.2)
CPU 1,86 GHz
Netzwerk 10/100/1000 Mbps Ethernet
Video-Eingänge 1 x RCA oder S-Video
Audio-Eingänge 1 x 3,5 mm Klinkenbuchse (Analog Stereo)
Video-Ausgänge 1 x VGA D-SUB (DVI-I)
1 x DVI-D
Weitere Anschlüsse 4 x USB 2.0
Interner Speicher 1 x 2,5" SATA HDD, 320 GByte
Strom
Stromversorgung 100 ~ 240 V AC
Physische Eigenschaften
Gehäuse Aluminium
Gewicht 3,6 kg (inkl. Festplatte)
Abmessung (BxTxH) 277 x 194 x 37 mm
Zertifizierungen
  CE, FCC, RoHS

(* 1) CAYIN garantiert nicht, dass SMP-NEO mit allen Font-Dateien kompatibel ist.

Auch gesucht unter:

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Informationen anfordern

Füllen Sie bitte dieses Formular aus, wenn Sie weitere Informationen wünschen. Sie werden schnellstmöglich benachrichtigt.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder * aus.

IP Thermometer mit integrietem Webserver und E-Mail Alarm - NUR 149,00

EATON authorised PowerAdvantage Partner

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Unser Angebot gilt ausschließlich für gewerbliche Kunden, Behörden sowie Fachhändler und Systemhäuser.
Kein Verkauf an Endkunden.
Alle Preise sind zuzüglich Mehrwertsteuer und Versand.

Allen Produkten liegt i.d.R. eine englischsprachige Bedienungsanleitungen bei.

Die U.T.E. respektiert Ihren Datenschutz.
Warum nutzen wir Cookies? Einfach weil sie helfen, die Website nutzbar zu machen und Ihre Browsererfahrung zu verbessern. Klicken Sie auf „OK", um die Cookies zu akzeptieren.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK