TN-S SystemZur Auswahl der richtigen Überspannungsschutzgeräte ist die Kenntnis über die vorhandene Netzform eines der wichtigsten Kriterien. Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung der in Europa vorhandenen Stromnetze.

Die IEC 364-4-41 (1992) bezeichnet Niederspannungsnetze mit zwei Buchstaben. Der erste Buchstabe beschreibt die Erdungsmethode an der Trafostation (d.h. die sekundäre Seite des Transformators). Der zweite Buchstabe gibt an, wie die Verbraucherseite mit allen leitenden Metallteilen und Elektroinstallation zu behandeln ist.

Hiermit werden drei grundlegende Systeme definiert:

TN-C System

  • TN System
  • TT System
  • IT System

Die Abkürzungen haben folgende Bedeutung:

TN-C-S SystemErster Buchstabe: verwendete Erdung an der Trafostation

  • T Trafostation ist geerdet (Sternpunkt der Sekundärwicklung des Transformators)
  • I Trafostation ist von der Erdung getrennt, eine Verbindung besteht über einen hochohmigen Erder oder über eine hoge Impedanz

Zweiter Buchstabe: Erdungsmethode an der elektrischen Anlage und aller leitfähigen Teile

  • T berührbare und leitfähige Teile sind direkt geerdet, unabhängig von bestehenden geerdeten Einspeisepunkten
  • N berührbare und leitfähige Teile sind direkt mit dem Potenzialausgleich verbunden (Erdungswiderstand)

Weitere Präfixe werden verwendet, um die Anordnung der Neutral- (N) und Schutzleiter (PE) zu beschreiben

  • S Neutral- (N) und Schutzleiter sind getrennt
  • C Neutral- (N) und Schutzleiter sind verbunden (PEN)

TT System

TT System

Daraus folgt, dass es drei verschiedene Netzformen gibt: TT-Netz, TN-C-Netz und TN-C-S-Netz.

Verschiedene Schutzeinrichtungen können auf unterschiedliche Verteilungen installiert werden:

  • Überstromschutz (CB, Sicherungen, etc...)
  • Fehlerstrom Schutzeinrichtung (RCD, GFI)
  • Isolationsüberwachung
  • Fehler-Spannungs-Schutzeinrichtung

Um ein Überspannungsschutzgerät (SPD) richtig auszuwählen, ist es wichtig die Netzform, Einsatzort und installierte Überstrom-Schutzeinrichtung zu kennen und zu koordinieren.

IT-System

IT-SystemFolgende Schutzeinrichtungen lassen sich in den verschiedenen Netzformen einsetzen:

TN-System

  • Überstromschutzeinrichtung
  • Reststrom Schutzeinrichtung

TT-System

  • Überstromschutzeinrichtung
  • Reststrom Schutzeinrichtung
  • Fehler-Spannungs-Schutzeinrichtung

IT-System

  • Überstromschutzeinrichtung
  • Reststrom Schutzeinrichtung
  • Isolationsüberwachung
  • Fehler-Spannungs-Schutzeinrichtung

Unverbindlich Informationen anfordern

Füllen Sie bitte dieses Formular aus, wenn Sie weitere Informationen wünschen. Sie werden schnellstmöglich benachrichtigt.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder * aus.

IP Thermometer mit integrietem Webserver und E-Mail Alarm - NUR 149,00

EATON authorised PowerAdvantage Partner

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Unser Angebot gilt ausschließlich für gewerbliche Kunden, Behörden sowie Fachhändler und Systemhäuser.
Kein Verkauf an Endkunden.
Alle Preise sind zuzüglich Mehrwertsteuer und Versand.

Allen Produkten liegt i.d.R. eine englischsprachige Bedienungsanleitungen bei.